Deutscher Computerspielpreis: Deponia, Risen und Spec Ops sind nominiert

Maurice Urban
2

Am 24. April wird wieder der Deutsche Computerspielpreis verliehen. Die Jury hat sich jetzt für die Nominierten entschieden – mit dabei sind zum Beispiel Yager und Daedelic.

Deutscher Computerspielpreis: Deponia, Risen und Spec Ops sind nominiert

Als “Bestes Deutsches Spiel” sind so der ShooterSpec Ops: The Line und Chaos auf Deponia nominiert. Auch Piranha Bytes könnte mit Risen 2 das Preisgeld von 50.000 Euro abräumen.

Hier die Liste aller 21 für den Deutschen Computerspielpreis nominierten Spiele:

Bestes Deutsches Spiel (50.000 Euro)
  • Chaos auf Deponia (Daedalic Entertainment)
  • Risen 2 (Deep Silver)
  • Spec Ops – The Line (2K)
Bestes Kinderspiel (75.000 Euro)
  • Brave Smart (Flaregames)
  • Giana Sisters: Twisted Dreams (Black Forest Games)
  • Meine 1. App (apppmedia)
Bestes Jugendspiel (75.000 Euro)
  • Chaos auf Deponia (Daedalic Entertainment)
  • Jack Keane und das Auge des Schicksals (Buschbaum Media und PR)
  • Tiny & Big: Grandpa´s Leftovers (Black Pants Game Studio)
Bestes mobiles Spiel (50.000 Euro)
  • Emergency iPad (Promotion Software)
  • Royal Revolt (Flaregames)
  • World Wonders – The Tower of Babel (Games in Flames)
Bestes Serious Game (50.000 Euro)
  • Junior-Ranger-Web | Online Spielen – Offline erleben! (EUROPARC Deutschland)
  • Menschen auf der Flucht (Serious Games Solutions)
  • O.R.pheus (O.R.pheus, Evelyn Hribersek)
Bestes Browsergame (50.000 Euro)
  • Forge of Empires (InnoGames)
  • Skylancer: Battle for Horizon (Chimera Entertainment)
  • The Great Jitters – Haunted Hunt (kunst-stoff)
Bestes Nachwuchskonzept (35.000 Euro)
  • Ground Play (HAW Hamburg)
  • Mercury Shift (Mediadesign Hochschule München)
  • Urban Legend (Hochschule Mittweida)

 

Weitere Themen: Chaos auf Deponia, Risen 2: Dark Waters, Risen 2: Dark Waters Demo, Spec Ops: The Line Demo, Spec Ops: The Line PC-Demo

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz