Drachen lassen es krachen - Spellforce 2 Dragon Storm

Leserbeitrag

(Dominik) Wer nicht genug bekommen kann von der Fantasywelt von Spellforce 2, der kann bald in der Erweiterung Dragon Storm noch einmal in das Rollenspiel eintauchen. Dort erwartet Euch Euer neuer Avatar – Der Drachenkrieger.

Drachen lassen es krachen - Spellforce 2 Dragon Storm

Das Add-On spielt nach den Ereignissen des Hauptspiels. Die Portale zwischen den Landmassen verlieren an Kraft und ein erbitterter Krieg um das beste Land entbrennt zwischen den Völkern. Und wer ist mittendrin und darf mal wieder den Karren aus dem Dreck ziehen – na, Ihr natürlich.

Gamer, die Ihre Party in den etwa 50 Spielstunden des Originals hochgelevelt haben, werden vielleicht enttäuscht sein, dass sie in Dragon Storm noch einmal von vorne anfangen müssen. Dafür entschädigt die neue Klasse des Shaikans, die Ihr auch gleich spielen dürft. Da dieser Drachenkrieger bereits auf Level 10 anfängt, könnt Ihr erstmal fleißig Punkte im neuen Talentzweig des Shaikans verteilen, der sich in Kampfkunst und Blutmagie aufteilt. Sogar ein Euch begleitetendes Haustier kann freigeschaltet werden.

Die Erweiterung verspricht noch einmal 20 Stunden Spielspaß. Leider könnte es auch das letzte Mal sein, das sich die Portale von Spellforce öffnen. Da Entwickler Phenomic von Electronic Arts aufgekauft wurde, die Rechte des Spiels allerdings bei Publishers JoWood liegen, sieht es für weiteres Spellforce-Material zurzeit eher düster aus. Ein Grund mehr, das Add-On richtig zu genießen, wenn es am 23. März erscheint. Einige Bilder der Erweiterung gibt es bei uns unter SHOTS’N’PICS.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz