Marvel Universe Online - Im Free2Play als Held unterwegs

Jan
4

Comics sind cool, Helden sind cool und MMOs bringen Geld. Und wenn DC ein Universe online bringen kann, kann Marvel das doch gleich zweimal. Allerdings geht Publisher Gazillion Entertainment das Thema anders an als Sony den DC-Konkurrenten.

Marvel Universe Online - Im Free2Play als Held unterwegs

Kürzlich gab Gazillion Entertainment einige neue Details zu Marvel Universe Online bekannt. Allem voran wurde Brian Michael Bendis als Head Writer vorgestellt, der in der Vergangenheit unter anderem an Ultimate Spider-Man mitgearbeitet hat. Das Spiel selbst wird Elemente aus allen Teilen und Zeiten der Marvel-Geschichten abdecken.

Interessant ist auch, dass Spieler nicht Schüler oder Helfer der tatsächlichen Helden, sondern eben genau diese Helden selbst sein sollen. So werdet ihr unter anderem als Spider-Man, Captain America oder Thor spielen können. Wie das funktioniert, wenn auf einem Server dann tausende Hulks rumrennen, wurde aber nicht erklärt. Gegenspieler wird aber auf jeden Fall Dr. Doom sein, der unter Fans berühmt-berüchtigt ist.

Marvel Universe Online wird nicht auf Casual-Spieler ausgelegt werden, soll aber für Comic-Fans und Materie-Neulinge gleichermaßen zugänglich sein. Auch wenn jemand Marvel erst seit Iron Man 2 kennt und mag, soll dieser Spieler eine Chance haben, sich in der Welt zurechtzufinden.

Finanzieren wird sich das Spiel nicht über Abonements. Grundsätzlich wird Marvel Universe Online free2play sein, aber natürlich muss irgendwie Geld in die Kasse kommen. Wie das aussehen wird, wurde aber noch offen gelassen.Bis zum Release ist aber auch noch viel Zeit. In frühstens einem Jahr soll Marvel Universe Online für den PC erscheinen. Andere Plattformen werden bisher nicht ausgeschlossen, bestätigt ist aber nur die PC-Version.

Weitere Themen: Novel Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz