Splinter Cell-Conviction - Ego Shooter statt Schleichgaming

Leserbeitrag

Nachdem von Ubisoft angekündigt wurde, dass neueste Spiel der Splinter Cell Reihe würde im Jahre 2008 auf den Markt kommen ist nun klar erst in der Zeit der nächsten 2 Jahre 2009/10 wird es erscheinen. Doch wird diese Erscheinung eine völlig neue Erfahrung für die Splinter Cell Spieler werden, denn anstatt die erfolgreiche Reihe im selben Stiel weiterzuführen, setz Ubisoft nun auf ”Ego Shooter” ähnlichen ”Spielspaß”.

Das Spielprinzip:
Sam Fisher ist in diesem Teil der Erfolgsreihe ein gejagter der Regierung.
Er muss aufpassen nicht getötet zu werden und so läuft er in einer normalen Gegend herum, in der auch andere Zivilisten Zugange sind ( schaut man die anderen Teile der Reihe an, so entdeckt man nur sehr wenige Zivilisten ).
Seine Verfolger sind genau wie er getarnt und Sam Fisher bezieht sich auf den Schwarzmarkt.

Das Spiel ähnelt Assasins Creed und wem diese Art von Spiel gefällt sollte es sich kaufen, doch Anhänger der Splinter Cell Reihe werden möglicherweise Enttäuscht!

Weitere Themen: Ubisoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz