Splinter Cell: Conviction- Neue Infos - Splinter Cell: Conviction- Zweite Infoladung

Leserbeitrag
6

(Pat) Ubisoft zeigt sich heute wieder offenherzig und enthüllt reichlich firmeninterne Infos zu den neusten Spionagegeschäften von Sam Fisher in "Splinter Cell- Conviction".

Splinter Cell: Conviction- Neue Infos - Splinter Cell: Conviction- Zweite Infoladung

Das Wichtigste vorneweg: Sams nächster Einsatz ist derzeit für Xbox 360 in Arbeit, wird wohlgemerkt aber auch für die PlayStation3 umgesetzt. Die Handlung wird sich ähnlich wie bei “Doubleagent” gestalten, so dass sich Sam auf Seiten der Gesetzlosen wieder findet. Seine alte Freundin “Anna Grimsdottir” von Third Echelon wird der Auslöser dafür sein, dass der Superspitzel die Organisation verlässt und sich als Flüchtender durchschlagen muss.

Diesmal wird Tageslicht im Vordergrund stehen, Schutz und Deckung wird einem nicht mehr der Schatten der Dunkelheit bieten, sondern Menschenmassen, in denen es gilt unterzutauchen. Schafft Sam es sich möglichst unauffällig zu verhalten, wird weder Gewalt noch Schleichtechnik von Nöten sein. So wird es nicht möglich sein, Zivilisten und Wachposten ins Jenseits zu befördern, sondern nur Terroristen und Söldner. Eine Anzeige soll darüber informieren, wie hoch die Gefahr ist von unerwünschten Spielgenossen entdeckt zu werden.
Schließlich haben die Entwickler auch in Sachen Physik vielversprechende Ideen. So soll jedes Objekt auf dem Bildschirm benutzt werden können, wie beispielsweise Druckerpapier, was Sam zur Ablenkung einem Gegner ins Gesicht werfen kann. Darüber hinaus wird das Nahkampfsystem kontextabhängige Tastenbefehle aufweisen, die mehr als nur das simple Drücken einer einzigen Taste erfordern. Auch die künstliche Intelligenz der Widersacher wird in “Conviction” spürbar höher sein. So werden die Feinde individuell auf Sams Aktionen reagieren und sich beispielsweise aus Stuhl und Tisch Deckungen bauen, um Sams tödlichen Stealth-Skillz zu entkommen.

Der Release ist für Ende des Jahres geplant, allerdings sind alle Informationen unter Vorbehalt zu genießen, bis Ubisoft konkrete Bestätigungen abliefert.

Weitere Themen: Ubisoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz