Splinter Cell 6: Zurück zu den Wurzeln

Jonas Wekenborg
13

Ubisoft Torontos „Splinter Cell“ hat nun einige Jahre vor sich hin geschlummert, nun gibt es aber endlich wieder Nachrichten; und zwar gute. Es geht zurück zu den Wurzeln.

Splinter Cell 6: Zurück zu den Wurzeln

Jade Raymond von Ubisoft sagte in einem Interview, dass das neue „Splinter Cell 6“ – das vermutlich den Namen „Splinter Cell – Retribution“ tragen wird – nach wie vor auf der gewohnten Action-Schiene fahren wird. Allerdings möchte man ein altes Thema aus den Anfängen der Serie erneut aufgreifen und näher beleuchten.

Worum es sich dabei handeln soll, ist noch komplett unklar, könnte höchstens von Analysten und Fans der ersten Stunde gemutmaßt werden. Denn es wird sich dabei um ein zwar wichtiges Detail handeln, das aber bislang eher im Schatten der Serie mitschwang.

Neben diesen vagen Andeutungen sprach Raymond davon, dass man sich derzeit im Torontoer Studio vollkommen auf den nächsten „Splinter Cell“ konzentriere. Nebenbei wolle man aber den Plan nicht aus den Augen verlieren, eine neue große Marke zu etablieren.

„Derzeit arbeiten wir innerhalb des Studios nicht an einer neuen großen Marke. Es ist einer der Aufräge und wir bringen diesbezüglich einiges an den Start, doch die Arbeiten an einer Marke haben noch nicht begonnen. Derzeit konzentrieren wir uns zu 100 Prozent auf Splinter Cell.“

Quelle: CVG

Klingt ein klein wenig, als wäre das neue Abenteuer mit Sam Fisher ein Pflichtprogramm. Noch „Splinter Cell“-Veteranen dort draußen, die mit den mysteriösen Wurzeln etwas anzufangen wissen?

Weitere Themen: gamescom 2013: Vorverkauf für 2014 hat begonnen, Ubisoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz