Black Rock Studios - Disney schließt den Split/Second Entwickler

Maurice Urban
4

Bereits im Mai gab es Entlassungen bei den Black Rock Studios, jetzt schließt Disney den Entwickler aus dem britischen Brighton endgültig.

Black Rock Studios - Disney schließt den Split/Second Entwickler

Knapp 40 Leute verblieben nach der Entlassungswelle noch beim Studio hinter “Pure”, jetzt werden sich auch diese auf die Suche nach einem neuen Job machen müssen. Nach dem Rennspiel Split/Second hat Black Rock zwar noch ein neues Projekt in Arbeit gehabt, Disney gab für dieses jedoch kein grünes Licht. Vielmehr wird von einer anonymen Quelle behauptet, dass man den Entwickler regelrecht ignoriert und für Black Rock passende Spiele lieber outgesourct hat. Auch die Werbung für die Spiele des Studios werden dabei bemängelt.

“Die Disney Interactive Studios bestätigen, dass das derzeitige Projekt der Black Rock Studios kein grünes Licht für weitere Entwicklung bekommen hat. Konsequenterweise hat das Unternehmen gestern den Angestellten mitgeteilt, dass man die Absicht hat einen Beratungsprozess über den Vorschlag zu Schließung des Studios einzuleiten”, heißt es in einem Statement von Disney.

Weitere Themen: Disney Interactive Studios

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Punch Club

    Punch Club

    Ihr seid richtige Sylvester Stallone-Fans und habt jeden der Rocky-Teile gesehen? Gemeinsam mit einer Vorliebe für Pulp Fiction und Fight Club, seid... mehr

  • Destiny 2

    Destiny 2

    Mit Destiny brachten Entwickler Bungie und Publisher Activision einen Knaller in Sachen MMO-Shooter raus. Da ist es klar, dass die Fans schon längst nach... mehr

  • Divinity Original Sin 2: Zwei...

    Divinity Original Sin 2: Zwei neue Klassen in...

    Ein neues Update zu Divinity: Original Sin 2 beschert den Spielern noch mehr Vielfalt: Das Spiel wird um zwei Klassen erweitert. Ab sofort kann das Abenteuer... mehr