SSX Deadly Descents - Neue Details zum Snowboard-Spiel

Thomas Goik

Bei den “Spike TV Video Game Awards 2010″ kündigte EA die Rückkehr einer altbekannten Snowboard-Reihe an: “SSX Deadly Descents” setzt die SSX-Serie auf eine überraschende Art und Weise fort. Das Spiel wird düsterer und ernster, aber auch schneller und actionreicher. Während bei den VGA’s 2010 nur ein Rendertrailer gezeigt wurde, sind nun im EGM-Magazin Details zu dem Arcade-Titel aufgetaucht.

Der persische Prinz hat sie groß gemacht, inzwischen steckt sie sogar in Rennspielen: Die Rückspul-Funktion. Auch in “SSX: Deadly Descents” werden wir die Zeit zurückspulen und so Fehler ungeschehen machen können. Insgesamt dürfen wir in 17 Gebieten auf aller Welt steile Berge herunterfahren. Insgesamt sollen es 70 offene Berge in das Spiel schaffen. Die Berge werden dabei vom Spiel automatisch generiert, dies basiert auf Daten von Quellen wie Google Earth. Zu den bereits bestätigten Gebieten gehören Siberien, die Himalayas, der Kilimanjaro und die Alpen.

Man wird im Spiel Ausrüstung kaufen können, die die Abfahrten erleichtert. Je nach Wetter und Umgebung muss die richtige Ausrüstung gewählt werden. Außerdem werden viele Strecken miteinander verbunden sein, um ein dynamisches Spielerlebnis zu erschaffen.

Weitere Themen: Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz