SSX - Entwickler hörte auf das Feedback der Fans

Maurice Urban
6

Als EA auf den VGAs 2010 einen ersten Trailer zum neuen SSX zeigte, waren viele Fans ein wenig verunsichert. Die beliebte Snowboard-Reihe zeigte sich nämlich ungewohnt düster. Doch Entwickler EA Canada nahm sich das Feedback der Fans sehr zu Herzen.

SSX - Entwickler hörte auf das Feedback der Fans

In einem Interview mit CVG sagte so Producer Sean Smillie, dass man sich beim ersten Trailer wahrscheinlich zu sehr auf den Survival-Aspekt des Spiels konzentriert hat. In den Videos zur E3 zeigt sich SSX so auch schon deutlich farbenfroher, der Namenszusatz Deadly Descents ist ohnehin bereits seit Anfang des Jahres verschwunden.

“Es wird einige Dinge geben, bei denen die Hardcore Fans sagen werden ´Das kenne ich aus den vorherigen Spielen!´, wir haben auch viele Eastereggs, aber es ist auch der Anfang von etwas Neuem. Als wir den SSX: Deadly Descents Trailer auf den VGAs zeigten, erkannten wir, dass wir uns auf Survival konzentriert haben. Es gibt 3 Gameplay-Säulen: Race It, Trick It und Survive It. Wir haben uns wohl zu sehr auf Survive It konzentriert. Wir haben in großem Stil auf unsere Fans gehört, meinten ´Ja, der Trailer war ziemlich düster´ und mussten unseren Fans versichern, dass das Spiel nicht so düster ist. Vielleicht brachte die falsche Nachricht rüber, sodass die Fans ausflippten. Also ja, wir hörten sehr viel auf unsere Fans.”

“SSX” soll im Januar 2012 für PS3 und Xbox 360 erscheinen. Hier noch einmal der angesprochene Trailer zur diesjährigen E3, darunter das Video von den VGAs 2010:

Weitere Themen: Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz