Stacking

Stacking ist ein ungewöhnliches Spiel von einem ungewöhnlichen Entwicklerstudio: Double Fine. Das Team rund um Industrie-Veteran Tim Schafer, verantwortlich für Klassiker wie “Day of the Tentacle” und “Grim Fandango”, hat sich in der Vergangenheit durch skurrile Titel einen Ruf als Garant für verrückte Spielideen etabliert. Nach “Brütal Legend” und “Costume Quest” kommt mit “Stacking” nun ein Spiel, in dem wir in die Rolle einer Matryoshka-Puppe schlüpfen und zur Zeit der Great Depression unsere hölzerne Familie retten müssen.

Unser Held – Charlie Blackmore – ist das kleinste Mitglied der Blackmore-Familie und macht sich auf den Weg, seine Geschwister zu retten, nachdem sie zur Kinderarbeit verschleppt wurden. “Stacking” behandelt somit ein tiefgreifendes Thema, tut dies aber mit viel Gefühl, Charme und Humor, ohne an Substanz zu verlieren. In der Welt von “Stacking” laufen Matryoshka-Puppen verschiedenster Größen herum. Charlie kann in eine Puppe springen, die genau eine Größe über seiner eigenen ist. Im neuen Körper hat er nun die Fähigkeiten der jeweiligen Puppe – etwa andere zu verführen oder zu verscheuchen – und kann zudem in die nächst größere Puppe springen. Mit Hilfe dieser Mechanik gilt es nun zahlreiche Rätsel zu lösen und schließlich seine Familie zu befreien.

“Stacking” verpackt dieses merkwürdige, aber charmante Spielprinzip in eine kreative 3D-Optik mit ausdrucksstarken Charakteren und Animationen. Hinzu kommt der dynamische Soundtrack eines typischen Stummfilms aus den 30ern. “Stacking erschien am 9. Februar 2011 für Xbox 360 und PlayStation 3.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.
von

Weitere Themen: Double Fine

zum Hersteller

Alle Artikel zu Stacking
GIGA Marktplatz