Star Citizen ist eines der ambitioniertesten Videospiel-Projekte aller Zeiten. Nun wurde dessen Entwicklerstudio Cloud Imperium Games allerdings vom deutschen Studio Crytek verklagt.

Das ist Star Citizen:

Star Citizen: Lost & Found
1.459 Aufrufe

Das deutsche Entwicklerstudio Crytek hat vor einem kalifornischen Gericht Klage gegen Cloud Imperium Games eingereicht. Der Firma rund um Chris Roberts (Wing Commander-Reihe) wird vorgeworfen, die CryEngine zu verwenden, um andere Spiele als Star Citizen zu entwickeln. Mit Squadron 42 entwickelt das Team schließlich ein eigenständiges Singleplayer-Spiel.

Für die CryEngine von Crytek müssen Entwicklerstudios die Lizenz erwerben. Laut des Schreibens hat Cloud Imperium Games allerdings nichts an Crytek gezahlt, um die Technik für Squadron 42 zu verwenden. Per Klage verlangt Crytek nun Entschädigung für direkte und indirekte Schäden. Dabei geht es um die Vorauszahlung und die Beteiligung an Gewinnen. Mit einer einstweiligen Verfügung soll Cloud Imperium Games untersagt werden, die CryEngine weiterhin zu verwenden.

Star Citizen soll durch Crowdfunding finalisiert werden, ähnlich wie diese 5 deutschen Spiele: 

Bilderstrecke starten
6 Bilder
Kickstarter: 5 deutsche Spiele, die du im Auge behalten solltest

Um Probleme der Engine zu lösen, hatte das Studio zuvor bereits Personal von Crytek angestellt. Nicht nur das, auch wurden jegliche Crytek-Logos der Engine aus dem Material entfernt, als die Engine so sehr geändert wurde, dass sie von Chris Roberts nicht mehr als CryEngine, sondern als hauseigene Star Engine betitelt wurde. In einem Statement erklärte Chris Roberts daraufhin, dass sein Studio seit Ende 2015 nicht mehr Assets und Builds der CryEngine verwendet, sondern an eigenen arbeitet. Ende 2016 wechselte das Studio die Engine erneut – die Lumberyard Engine von Amazon wurde nun verwendet. Das Problem: Auch diese Engine basierte auf die CryEngine von Crytek.

Zuerst müsste wohl erst einmal geklärt werden, ob Squadron 42 tatsächlich ein eigenes Spiel ist oder als Teil von Star Citizen gesehen wird. Außerdem ist nicht festgelegt, ab wann eine modifizierte Lizenz-Engine als eigene Engine zählt.

 

Kommentare zu dieser News

Neue Artikel von GIGA GAMES

* gesponsorter Link