Star Citizen: Fast 150 Mio. Dollar per Crowdfunding erreicht

Sandro Kreitlow
4

Im neuen Video veröffentlicht Cloud Imperium Games neues Gameplay Material zu Star Citizen. Das Entwicklerstudio von Chris Roberts hat inzwischen fast die Crowdfunding-Marke von 150 Mio. Dollar geknackt.

Star Citizen zählt zu den größten Videospiel-Projekten aller Zeiten. Die Arbeiten am Online-Weltraum-Simulation mit Kampf- und Handelselementen wurden dank Crowdfunding ermöglicht. Seit 2013 sind Teile der Simulation in Alpha Status spielbar. Inzwischen konnten Chris Roberts (Wing Commander-Reihe, Starlancer) und sein Entwicklerteam 149,7 Millionen Dollar einnehmen – dank 1.811.000 Fans.

Fans ärgern sich über die Vermarktung des unfertigen Spiels

Das neue Video der Star Citizen-Macher zeigt die Arbeit an den Raumschiffen, Charakter-Individualisierung, Ausrüstungen, Außenposten und mehr. Einen aktuellen offiziellen Release-Termin gibt es nicht. Die Fertigstellung der ersten Einzelspieler-Kampagne Squadron 42 soll noch 2017 erscheinen.

Neue Artikel von GIGA GAMES