Star Trek - Infinite Space: MMO endgültig gecancelt

Maurice Urban
1

Star Trek Fans müssen sich wohl mit nur einem MMO zufrieden geben: Wie Gameforge bestätigte, hat man die Entwicklung von Star Trek: Infinite Space nun endgültig eingestellt.

Star Trek - Infinite Space: MMO endgültig gecancelt

Seit vergangenem Jahr war Publisher Gameforge auf der Suche nach einem Partner, um das ambitionierte free-to-play Browsergame doch noch zu veröffentlichen. Die Bemühungen scheinen nichts gebracht zu haben, denn nun wurde Star Trek: Infinite Space ein für alle Mal eingestellt.

“Wir haben uns seit Herbst 2011 intensiv bemüht, einen Publishing- und Vermarktungspartner für Star Trek – Infinite Space zu finden. Leider waren unsere Bemühungen letztlich nicht von Erfolg gekrönt. Daher haben wir schweren Herzens das Projekt Star Trek – Infinite Space endgültig eingestellt. Die Einstellung des Projekts ist auch für uns sehr bedauerlich. Leider kommt es eben hin und wieder vor, dass sich ein gutes Konzept für ein Game nicht wie geplant erfolgversprechend umsetzen lässt”, heißt es in einem Statement (via GI).

Bis zum Release des neuen Koop Star Trek Spiels von Namco Bandai muss man sich die Zeit also mit Star Trek Online vertreiben.

Weitere Themen: Gameforge

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz