Wie wichtig sind weibliche Protagonistinnen in Videospielen?

Marvin Fuhrmann

Die Rolle von weiblichen Helden in Videospielen wird heutzutage immer größer. Die Seite Quantic Foundry hat vor einiger Zeit eine große Umfrage gestartet, um herauszufinden, wie dieser Trend bei weiblichen und männlichen Gamern ankommt. Das Ergebnis gibt’s hier in der News.

Weibliche Helden gibt’s auch in Star Wars Battlefront 2

3.228
Star Wars Battlefront 2: Offizieller Gameplay-Trailer

Lara Croft, Aloy und Samus Aran: Weibliche Protagonistinnen in Videospielen werden in den letzten Jahren immer mehr zum Thema. Damen sind in Videospielen nicht mehr nur die schöne Prinzessin, die vor dem Bösen gerettet werden muss. Im Zweifel treten sie dem Bösen selbst in den Hintern und verzichten auf etwaige Krönchen. Starke Heldinnen sind auf dem Vormarsch. Doch wie gefällt das den Spielern? Die Seite Quantic Foundry hat dazu eine Umfrage gestartet, deren Ergebnisse nun ausgewertet wurden.

So wurden über 1200 Spieler befragt, wie sie zu weiblichen Helden in Videospielen stehen. Während die Meinung der Männer auf alle Antwortmöglichkeiten (nicht wichtig, ein wenig wichtig, etwas wichtig, sehr wichtig und enorm wichtig) aufgeteilt waren – wobei die mittlere Option mit 30 Prozent vorn liegt – zeigte sich bei den weiblichen Zockerinnen ein anderes Bild. 56,8 Prozent aller Damen wollen den Trend unbedingt weiter verfolgt und somit mehr Frauen in Heldenpositionen sehen.

Auch Star Wars Battlefront 2 zeigt uns eine Heldin in der Hauptrolle:

Bildergalerie Star Wars Battlefront 2

Laut Quantic-Foundry-Mitgründer Nick Yee zeigt diese Statistik nur, was sich in den letzten Jahren langsam abzeichnet. Spieler – und vor allem weibliche Spielerinnen – wollen nicht mehr den stereotypischen, muskelbepackten Helden in Spielen sehen. Was Spiele brauchen, sind mehrere Charaktere, mit denen sich viele Personen identifizieren können. Ein perfektes Beispiel dafür liefert Blizzards Overwatch. In Zukunft dürfen wir uns also auf deutlich mehr Spiele freuen, in denen die Damen das Zügel in die Hand nehmen.

Weitere Themen: Need For Speed Payback, Assassin’s Creed: Origins, Star Wars, E3 2017, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES