Star Wars: The Force Unleashed 2

Star Wars: The Force Unleashed 2 lässt uns ein weiteres mal das Laserschwert schwingen. Mit verheerenden Machtkräften und der neu gelernten Fähigkeit, zwei Lichtschwerter zu führen, räumt der dunkle Jedi Starkiller gehörig auf.

Im ersten Teil des Third-Person-Action-Titels aus dem Hause LucasArts durften wir noch als Schüler Darth Vaders an dessen Seite stehen. Der hat sich jedoch zwischenzeitlich überlegt unseren Protagonisten Starkiller klonen zu lassen und so seine ganz persönliche Armee ultimativer Sith-Krieger zu erschaffen. Da Starkiller das nicht so gefällt, entschließt er sich kurzerhand dazu, zu flüchten. Starkiller begibt sich sodann auf die Suche nach seiner Geliebten “Juno Eclipse”.  Zeitlich befinden wir uns zwischen Star Wars: Episode III und Episode IV. Geheim sind allerdings noch die Schlüsselszenen, die uns mehr Aufschluss über die Story geben sollen.

Star Wars: The Force Unleashed 2 bietet neben neuen Machtangriffen, nun auch die Möglichkeit mit gleich zwei Lasrschwertern zu kämpfen. Zwei Lichtshwerten – doppelter Spaß. Sollten die Lichtschwerter mal nicht ausreichen, um sich durch die Gegnermassen zu schnetzeln, gibt es immernoch den Force-Fury-Modus:  In diesem wird Starkiller zum wütenden Jedi-Schlachter.

Die Grafik hat selbstverständlich auch eine Politur bekommen. Effekte sind viel detaillierter als im Vorgänger. So prasselt der Regen auf Fenster und läuft langsam hinunter und explodierende Scheiben hinterlassen tausende Scherben.

Erwähnenswert sind außerdem die neuen Herausforderungen, wie z.B. Halte tausende Gegner so und so lang von Ort XY fern.

Star Wars: The Force Unleashed erscheint am 18. Oktober 2010.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.
von

Weitere Themen: Lucas Arts

zum Hersteller

GIGA Marktplatz