Red Fly Studio - 30 Mitarbeiter müssen den Entwickler verlassen

Maurice Urban

Gerade veröffentlichte man noch die Wii Version des Thor Videospiels, jetzt fühlt sich der Entwickler Red Fly gezwungen ein paar seiner Angestellten zu entlassen. Rund 30 Leute sind von diesem Schritt betroffen.

Red Fly Studio - 30 Mitarbeiter müssen den Entwickler verlassen

Dan Borth, CEO des Studios, bestätigte dies nun gegenüber Gamestop. Gründ für die Entlassungen sei ein plötzlich gecanceltes Projekt des Entwicklers der “Mushroom Men” Reihe.

“Red Fly war in der unglücklichen Position am Mittwoch, den 22.Juni circa 30 Leute zu entlassen. Die Reduzierung der Belegschaft war eine Antwort auf ein großes, hochkarätiges Projekt, welches zu unserer Überraschung neu abgeschätzt und dann gecancelt wurde. Red Fly war vom ersten Tag ein ein agiles, leidenschaftliches Unternehmen und während diese Neuigkeit sehr schwierig war, haben wir konzentrierte Anstrengungen unternommen um in uns selbst und die Art und Weise, in der wir Spiele machen wollen, zu investieren. Derzeit sind wir alle begeistert über die neuen Gelegenheiten und wir arbeiten fleißig daran sie zur Realität zu machen.”

Das in Austin ansässige Studio war unter anderem für die Nintendo Versionen von Star Wars: The Force Unleashed 2 und Ghostbusters verantwortlich.

Weitere Themen: Lucas Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz