Bioware: Creative Director Daniel Erickson verabschiedet sich

von

Zwei Wochen nach dem Abschied der beiden Gründer steht die nächste Änderung bei Bioware an: Creative Director Daniel Erickson kehrt dem kanadischen Studio nun nämlich ebenfalls den Rücken zu.

Bioware: Creative Director Daniel Erickson verabschiedet sich

Sechs Jahre lang hat Erickson für Bioware gearbeitet, jetzt ist Schluss. Erickson wurde im März 2005 Teil des Teams hinter Star Wars: The Old Republic – und der Creative Director ist nicht das erste “Opfer” des gescheiterten MMOs. Schon Executive Producer Rich Vogel entschloss sich vor einigen Wochen zur Kündigung, er wird nun Bethesdas neues Studio Battlecry leiten.

Erickson ist hingegen noch auf Jobsuche und hat sich dafür extra einen Twitter-Account zugelegt. Vor seine Stelle bei Bioware war Erickson Lead Designer bei EA Canada.

Innerhalb von wenigen Monaten hat Bioware somit gleich vier seiner Spitzenleute verloren, zudem gab es im Mai bereits umfangreiche Entlassungen.

Via: GI.biz

Weitere Themen: BioWare


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz