Star Wars: The Old Republic - PvP-Bereich vorgestellt

Robin Schweiger
2

In den Studios von Bioware durften wartende Fans von Star Wars: The Old Republic ein treffen der besonderen Art erleben, als Lead-PvP-Designer Gabe Amatangelo vor sie trat und stolz die neue Zone "Outlaw’s Den" vorstellte.

Star Wars: The Old Republic - PvP-Bereich vorgestellt

“Outlaw’s Den” ist ein riesiges Open-World Gebiet, in dem sich jeder mit seinen Mitspielern in den Kampf stürzen kann. Das Gebiet erstreckt sich in einem weitläufigen Canyon, in dem es vor Gruben und kleinen Farmhäusern nur so wimmelt; ideale Duellmöglichkeiten also. Dank der Beschaffenheit des Canyons dürften auch die Scharfschützen unter den Duellanten auf ihre Kosten kommen, denn die zahlreichen Nischen und Laufwege laden geradezu dazu ein, sich bei ihnen zu verstecken. Regeln soll es in dieser vielumkämpften Zone keine geben, was für den Spieler schlicht und ergreifend bedeutet, dass er sich selbst der Nächste ist und nicht auf Hilfe hoffen darf.

Noch rund ein Monat muss vergehen, bis Star Wars – The Old Republic bei uns erscheint. Genug Zeit also für Bioware, die Vorfreude der wartenden Fans noch zu erhöhen.

Weitere Themen: Star Wars, Star Wars, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES