Star Wars: The Old Republic - World of Warcraft-Klon mit Star Wars-Skins

Jan

Auf der E3 war nicht nur die Videospielindustrie vertreten, sondern unter anderem auch Cowen and Company. Deren Finanzanalyst Doug Ceutz hat sich Star Wars: The Old Republic angesehen und sieht als wenig mehr als ein Star Wars-WoW.

Star Wars: The Old Republic - World of Warcraft-Klon mit Star Wars-Skins

Im E3-Report von Cowen und Company schreibt Ceutz, dass BioWare die versprochene Innovation nicht liefert und Star Wars: The Old Republic wenig mehr ist als World of Warcraft mit Star Wars-Figuren: “Wir konnten Star Wars: The Old Republic auf der E3 anspielen und sind eher unbeeindruckt.”

“Trotz Versprechungen von EA und BioWare, dass das Spiel einen großen Schritt nach vorne für MMO-Designs bedeute, haben wir im Großen und Ganzen einen World of Warcraft-Klon mit Star Wars-Skins gesehen, der die aus BioWare-Rollenspielen bekannte nett/böse-Dialogbaummechanik für Nicht-Spieler-Gespräche angepappt bekommen hat.”

Auch die Grafik hat Ceutz nicht direkt zu Lobeshymnen hingerissen. Er sieht sie eher als “tauglich, aber nicht atemraubend.” Das Wüstenszenario der Präsentation heimste aber zumindest ein wenig Lob ein.

Aus dem Report geht außerdem hervor, dass Cowen und Company annimmt, dass Star Wars: The Old Republic nicht mehr vor 2012 auf den Markt kommen wird.

Weitere Themen: Star Wars, WoW - World of Warcraft, World of Warcraft Demo, World of Warcraft - Trial downloaden

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz