Starcraft 2: Blizzard weiterhin ohne Pläne für free-to-play Umsetzung

von

Bei Blizzard scheint man weiterhin nicht an einem free-to-play Modell für Starcraft 2 interessiert zu sein. In einem Reddit AMA meinte Game Director Dustin Browder zumindest, dass man derzeit keine Pläne dafür hat – komplett abgeneigt ist man anscheinend aber nicht.

Starcraft 2: Blizzard weiterhin ohne Pläne für free-to-play Umsetzung

“Wir haben keine Pläne für eine free-to-play Umsetzung im traditionellen Sinn”, so Browder. “Wir haben eine Trial Version, die es ermöglicht, das Spiel auszuprobieren, aber es ist nicht wie Team Fortress 2.”

Das größte Hindernis für ein f2p Starcraft ist laut Browder dabei das Game Design. Blizzard hat noch nicht die nötigen Anpassungen gefunden, die solch eine Umsetzung möglich machen würden.

“Valve hat viele Änderungen an Team Fortress 2 vorgenommen, damit das Spiel mit einem free-to-play Modell funktioniert. Wir haben bisher keine Design-Entscheidungen für Starcraft II gefunden, bei denen uns eine free-to-play Version glücklich machen würde, also werden wir es nicht machen.”

Immerhin darf man sich ab dem 13. März endlich auf die erste Expansion Starcraft 2: Heart of the Swarm () freuen.

Via: Gamespot

StarCraft 2

Weitere Themen: Starcraft 2: Heart of the Swarm Demo, gamescom 2013 – Alle Infos, das Gewinnspiel und wo ihr uns treffen könnt, Activision Blizzard


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz