Starcraft 2 - Blizzard weist Abzockervorwürfe zurück

Leserbeitrag
23

(Denis W.) Als Blizzard ankündigte die Terraner-, Protoss- und Zerg-Kampagne als einzeln erhältliche Episoden einer Trilogie zu veröffentlichen, gab es haufenweise negatives Feedback aus der Internet Community. Vorwürfe wurden laut, dass Blizzard auf Druck Activisions das Franchise ausmelken wolle. Blizzards Pressespreche Bob Colayco weist nun alle Abzockervorwürfe zurück, indem er sagt, dass Blizzard nicht die Kontrolle über ihre Produkte abgegeben habe und Activision bei dieser Vorgehensweise keine besondere Rolle spiele.

Vielmehr habe man von Anfang an geplant, zwei Expansion Packs für “Starcraft 2″ herauszubringen. Die aktuelle Methode sei bloss eine Neustrukturierung der bisher gewohnten Modelle. Das erste Paket umfasst die Terraner-Kampagne und enthält 26 bis 30 Missionen. Zum Vergleich führt Colayco den ersten Teil an:

“Das originale “Starcraft” hatte etwa zehn Missionen für jeweils Terraner und Protoss. Als wir das “Brood Wars”-Expansion Pack herausbrachten, kamen noch einmal acht Missionen pro Fraktion dazu.”

Damit soll eine Episode mindestens soviel Inhalt aufweisen können wie ein komplettes Spiel. Später werden die Terraner- und Zerg-Kampagnen folgen mit wiederum jeweils 26 bis 30 Missionen, so dass das Gesamtpaket am Ende rund 90 Missionen umfasst.

Ziel des Ganzen, so Coylaco, ist das Blizzard sich darauf konzentrieren möchte, epische und gigantische Kampagnen zu erschaffen, anstelle alle gleichzeitig in minderer Qualität auf den Spieler loszulassen. Weiterhin versichert er, dass man mit der ersten Episode vollen Zugang zum Multiplayer-Modus mit allen Rassen und Einheiten habe, ebenso wie zum Battle.net.

Coylaco räumt ein, dass es eventuell zuviel Verwirrung um das Wort “Trilogie” geben könnte. Er versichert, dass es sich bei der Trilogie eher um ein “episches Gefühl” bei der Storyline handeln soll: “Es ist wie bei “Herr der Ringe”, bezogen auf die Storyline. Man kann jede Episode einzeln spielen, aber wenn man sie zusammenfasst, erzählen sie eine epische Geschichte.”

Weitere Themen: StarCraft 2 Demo, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz