StarCraft 2 - Gestatten, mein Name ist Jim Raynor

Leserbeitrag

(Max) Oft sind es die Helden, die die Welt vor dem Bösen retten oder zumindest diese Absichten verfolgen. Auch in der Geschichte des kommenden Echtzeit-Strategiesequles StarCraft 2 ist jede Menge Platz für tollkühne Heroen reserviert. Seit neuestem kann sich auf der offiziellen Webseite zum Spiel, Biografien der Schlüsselfiguren anschauen. Den Anfang macht ein alter Bekannter, Jim Raynor ist sein Name.

StarCraft 2 - Gestatten, mein Name ist Jim Raynor

“Hier ist Jimmy!”. Damit meldete sich einstige Veteran zu Wort. Er war es, der die ersten Überfälle der aggressiven Alienrasse Zerg mitverfolgt hatte und seitdem verzweifelt gegen die Geißel kämpft. In der frischen Terraner-Kampagne von “StarCraft 2″ erlebt Ihr die Geschichte erstmals komplett aus seiner Perspektive. Dabei bugsiert Ihr ihn, ähnlich wie in klassischen Point & Click-Adventures, durch seinen persönlichen Kreuzer namens Hyperion.

Movie: Blauer Blechritter
Auch auf dem Schlachtfeld lässt sich er sich hin und wieder mal treffen, um der extraterristischen Brut in den Hintern zu treten. Weitere interessante Details seiner lesenswerten Biografie erfahrt Ihr unter den RELATED LINKS.

Weitere Themen: StarCraft 2 Demo, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz