Starcraft 2: Wings of Liberty - So sieht die Collector´s Edition aus

Leserbeitrag
2

Blizzard dürfte demnächst von dem einen oder anderen Chiropraktiker Provision verlangen können. Denn die Jungs aus Kalifornien haben die Collector´s Edition zu Wings of Liberty, dem ersten Teil der Starcraft 2 Trilogie vorgestellt. Die enthält so viel Bonusmaterial, dass sich der eine oder andere Käufer wohl einen Bruch heben könnte. Schließlich sind dicke Editionen für die Hardcorefans im Moment schwer im Trend.

Starcraft- Freunde dürfen sich auf einen 2 GB USB-Stick in Form von Jim Raynors Hundemarke freuen. Das besondere daran ist, dass der Stick nicht leer ist, sondern den kompletten Erstlings der Echtzeitstrategiereihe, inklusive des Add Ons Brood War, enthält. Dazu kommt eine Behinde the Scenes DVD mit Interviews, Filmen und Entwicklerkommentaren sowie der Soundtrack auf CD. Wer hingegen was zu lesen haben will, bekommt noch ein 176-seitiges Artbook und ein Prequel der Starcraft Comicserie obendrauf.

Solltet Ihr es lieber digital mögen, dürften euch die zusätzlichen Battle.net Inhalte interessieren: Alternative Character Skins und Dekobögen sowie Profil Porträts. World of Warcraft Spieler freuen sich dagegen über ein neues Ingame-Pet, einen terranischen Thor in Miniaturausführung.

Bilder zur Verpackung und dem Bonusmaterial findet ihr hier.

Ein Veröffentlichungsdatum soll in den nächsten Wochen folgen, doch schon heute ist der Preis bekannt. Die Collector´s Edition soll mit 100$ zu Buche schlagen und ist damit 40$ teurer als die Standartausgabe. In Anbetracht der Menge an Zusatzinhalten dürfte das aber wohl für viele Fans in Ordnung gehen.

Weitere Themen: StarCraft 2 Demo, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz