Starcraft 2 - Zerg spielbar

Leserbeitrag
2

Nachdem sich die Besucher der letztjährigen BlizzCon schon ausgiebig mit den Protos und Terranern vergnügen konnten, bildete sich am Blizzard Stand der diesjährigen GC eine lange Schlange von Spielern, die endlich Hand an die Zerg legen wolten.

Es wurde ja mehrmals bekräftigt, dass das Feeling und die Atmosphäre beim Spielen identisch mit dem Vorgänger sein soll. Dass das auch auf die Zerg zutrifft, davon konnte man sich in auf 15 Minuten begrenzten Gamesessions selbst überzeugen. Die Zerglinge sind noch immer Kanonenfutter, vielleicht sogar mehr als früher, und die Hydralisken sind stark aber teuer. Aber auch die neuen Zerg Einheiten fügen sich wunderbar in das Kollektiv ein. Der Spine Crawler erstetzt die Sunken Colonies als Basis Verteidigung und kann, einmal gebaut, überall auf dem Creep versetzt werden, um auf neue Bedrohungen zu reagieren.
Auch die Zerg sehen in 3D großartig aus, sind aber durch den hohen Detailreichtum der Umgebung schwer zu erkennen.

Weitere Themen: StarCraft 2 Demo, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz