StarCraft - Blizzard wünscht sich Film von James Cameron

Leserbeitrag
1

Rob Pardo von Blizzard gab nun bekannt, dass man die hauseigenen Produkte immer gerne im Film- oder TV-Bereich sehen wollte. Doch man hatte immer Probleme den richtigen Partner zu finden, welcher dann so einen Film produzieren würde. Nun gab man zu verstehen, dass, wenn Filmproduzent James Cameron einen StarCraft-Film machen will, man sofort unterschreiben würde.

”Wir hätten vermutlich vor Jahren schon einen fürs TV machen können. Aber es ist uns wichtig, kreative Leute zu finden, die nicht nur wirklich talentiert, sondern auch von unseren Marken begeistert sind. Das ist immer die Herausforderung gewesen. Ich glaube wenn Cameron morgen zu uns käme und fragen würde – Ihr wollt einen StarCraft-Film machen? – wir würden das wahrscheinlich unterschreiben”, so Rob Pardo.

Für den World of Warcraft-Film hat man bereits die passenden Leute gefunden:

”Daher haben wir auch den WoW-Film gemacht. Wir sind wirklich begeistert, mit Legendary Pictures zusammen zu arbeiten, wir denken, sie haben eine wirklich gute Erfolgsbilanz, wenn es um die Sorte Filme geht, die für unsere Franchises Sinn machen”, so Pardo weiter.

Man darf gespannt sein ob man dann einen StarCraft-Film von James Cameron in den Kinos zu sehen bekommt.

Weitere Themen: James Cameron, StarCraft 2 Demo, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz