StarCraft: Ghost - World of Warcraft ist schuld

Tino Neumann

Einige Fans der StarCraft-Reihe warten womöglich immer noch auf den Release von StarCraft: Ghost. Nicht dass wir Informationen zu einem Erscheinungstermin hätten, es gibt lediglich neue News die erklären, warum der Titel nie erschien.

Blizzard-Chef Mike Morhaime erklärte auf der DICE Summit in Las Vegas, dass die zeitgleiche Entwicklung von WoW Grund am Ausbleiben von StarCraft: Ghost sei.

„Zu einer Veröffentlichung hat es StarCraft: Ghost nicht geschafft. Sie arbeiteten an World of Warcraft zur gleichen Zeit wie wir an StarCraft: Ghost und StarCraft 2 gearbeitet haben”, so Morhaime. “World of Warcraft explodierte und wir mussten einige Entscheidungen bezüglich der Ressourcen treffen. Es war einfach keine Umgebung, in der es ein solches Projekt zum Erfolg gebracht hätte”, so Morhaime weiter.

Für Nintendos GameCube, die Xbox und PS2 hätte StarCraft: Ghost erscheinen sollen.

Im Jahre 2005 erschien eine GameCube-Version von den Swingin‘ Ape Studios, bzw. von Nihilistic Sotware. Anfang 2006 wurden alle weiteren Umsetzungen auf unbestimmte Zeit unterbrochen.

Weitere Themen: StarCraft 2 Demo, WoW - World of Warcraft, World of Warcraft Demo, World of Warcraft - Trial downloaden, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz