Viele Nintendo Switch-Spieler träumen anscheinend von einer eigenen Farm. Anders lässt sich der erste Platz von Stardew Valley in den Download-Charts nicht erklären.

Es ist das Harvest Moon der Neuzeit:

Stardew Valley: Ankündigung der Collector's Edition
8.710 Aufrufe

Nintendo veröffentlichte kürzlich die Switch Download-Charts von 2017. Die Ergebnisse wurden dabei in zwei Listen aufgeführt, zum einen die japanischen Downloads und zum anderen die weltweiten. Damit beziehen sich die Zahlen auf alle Downloads seit der Veröffentlichung der Konsole im März 2017.

An oberster Stelle der weltweiten Downloads steht dabei Stardew Valley, der beliebte Farmsimulator von ConcernedApe. 2017 waren Aufbau-Spiele anscheinend sehr beliebt, denn Minecraft folgt direkt auf dem zweiten Platz. Bei den japanischen Downloads ist das Klötzchenspiel sogar an erster Stelle.

Das ist die Liste der weltweiten Charts:

  1. Stardew Valley
  2. Minecraft
  3. Sonic Mania
  4. Rocket League
  5. Snipperclips
  6. Overcooked
  7. Shovel Knight
  8. FAST RMX
  9. Kamiko
  10. Steam World Dig 2

Angeln will gelernt sein:

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Stardew Valley: Alle Fundorte und Zeiten der Fische im Spiel

Stardew Valley bekommt laut dem Entwickler demnächst einen Multiplayer. Er zeigte letztens erste Eindrücke aus diesem auf Twitter. Im Spiel musst du neben dem Farmen vielen Dorfbewohnern helfen und düstere Dungeons meistern. Hast du Stardew Valley bereits gespielt oder willst du es jetzt unbedingt nachholen? Sag uns deine Meinung!

* gesponsorter Link