Killing Floor: Tripwire verkündet 1 Million Verkäufe

Maurice Urban

Für Call of Duty und Co. mögen 1 Million Verkäufe nicht besonders viel sein, doch ein kleiner Entwickler wie Tripwire Interactive freut sich über solche Zahlen schon ungemein – erst recht bei einem Titel wie Killing Floor.

Killing Floor: Tripwire verkündet 1 Million Verkäufe

Tripwire Interactive gab jetzt rund zweieinhalb Jahre nach Release von Killing Floor das Erreichen des Meilensteins bekannt. Der Koop-Shooter wurde mittlerweile 1,1 Millionen Mal auf dem PC und Mac verkauft, die zahlreichen Zusatzinhalte zum Titel fanden insgesamt rund 2 Millionen Käufer.

45 Millionen Stunden wurden im Spiel verbracht, einiges dieser Zeit ist mit Sicherheit auch für das Erstellen der vielen Custom Maps und Mods verwendet worden. Um das Ganze gebührend zu feiern, ist Killing Floor auf Steam derzeit 85% reduziert und lediglich zum Preis von 2,69€ zu haben. Das Bundle mit sechs DLCs kostet 4,08€.

In Killing Floor werdet ihr in das gute alte England geschickt. Dort sind allerdings einige Militärexperimente schief gelaufen und ihr müsst logischerweise gegen die Mutanten überleben.

Weitere Themen: Valve

Neue Artikel von GIGA GAMES