Street Fighter IV - In Japan bereits restlos ausverkauft!

Leserbeitrag

Das Spiel Street Fighter II führte damals Anfang der Neunziger zu einer riesen Hysterie. Von riesigen Warteschlangen und Ausverkäufen bis hin zu den horrenden Preisen von bis zu 285 Euro die manche bereit waren für ein Modul auszugeben.

So ähnlich ergieng es auch dem neuesten Street Fighter-Teil Street Fighter IV. Laut der Seite play3.de wurden am Releastag in Japan bereits 89.000 Kopien verkauft.
Zwar brach man nicht den Rekord von Soul Calibur IV, welches mit 92.000 Einheiten am 1. Tag verkauft wurde, dennoch führte dies zu einem Ausverkauf in Japan. In dem Land der aufgehenden Sonne ist demnach kein einziges Spiel mehr im Handel erhältlich.

Man versuche jetzt die Lage der Nachfragen abzudecken.
Die Playstation 3-Version wurde am meisten ausgeliefert. Insgesamt gingen 58.000 Einheiten von Sony’s Konsole an den Mann.

Der Releas in Japan war am 12. Februar. In Europa erscheint Street Fighter IV am 20. Februar für die PS3 und Xbox 360.

Weitere Themen: Capcom

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz