Neue Fighter braucht das Land: New Challenger No.02

von

Deutschlands Fight Game Community ist vergleichsweise klein. Grund genug euch einen kleinen Leitfaden zu bieten und vielleicht den Einen oder Anderen in den Ring zu bekommen. Schließlich gehören Fighting-Games zu den beliebtesten und spannendsten des „e-Sports“. Also Mundschutz rein, Fäuste hoch und bereit machen für Runde 2!

Neue Fighter braucht das Land: New Challenger No.02

Nachdem es im ersten Teil erst einmal darum ging überhaupt mit dem Kämpfen zu beginnen, gehe ich nun auf eure „Waffen“ ein. Sobald man beginnt, sich intensiver mit Fighting Games zu beschäftigen steht, eine Frage sehr schnell im Raum:

Brauche ich einen Fight Stick?

Die kurze Antwort – Nein! Zumindest nicht zwingend, denn es gibt genug „Top Player“, die auch via Controller/Pad auf Turnieren abräumen.

Bei mir persönlich kommt es auf das Spiel an. Wenn ich darüber hinaus noch gucke, wie das der Rest der FG-Community macht, bin ich mit dem Hin und Her nicht allein. Fight Sticks (auch Arcade Sticks genannt) sind Geschmackssache.

Hier als Anhaltspunkt, bei welchen Spielen die Community was benutzt wird, als Referenz die Top 8 der EVO :

Street Fighter 100 % Fight Sticks
Mortal Kombat 100 % PS3-Controller
Injustice: Gods Among Us 90 % PS3-Controller 10 % Fight Stick
Tekken 60% Fight Sticks 40% Controller
Skull Girls, King of Fighters, Persona 4 Arena 100% Fight Sticks

Wie immer bestätigen Ausnahmen die Regel. So sieht man bei Mortal Kombat auch hin und wieder mal jemanden mit Fight Stick. In der Regel sieht man, dass US-entwickelte Games meist mit Controller gespielt werden und japanische Kampfspiele mit Fight Stick.

Im Endeffekt kommt es auf eure persönliche Vorlieben an. Spielt mit dem, was euch am besten liegt. Wobei dazu gesagt werden sollte, dass euch der Wechsel von Pad zum Stick einige Tage/Wochen zurückwerfen wird. Das ist bei jedem so und ihr kennt das vielleicht, wenn ihr als PS3-Spieler zum ersten Mal einen Xbox-Controller in den Händen haltet.

Dass ihr am Anfang nicht so gut spielt, wie mit dem Controller, ist normal und sollte euch nicht weiter stören. Geht in den Trainingsmode und macht ganz simple 100 Moves nach rechts, 100 nach links. Nach einiger Zeit werdet ihr ein Gefühl für den Stick bekommen und dann (zumindest in meinem Fall) werden euch so einige Moves besser von der Hand gehen. Auch achtet ihr zu Beginn darauf, dass der Stick auf festem Untergrund steht, auf dem Schoß ist das Ganze zumindest für Anfänger zu wackelig und wirkt sich negativ auf die Move-Eingabe aus.

Wichtig ist, dass ihr euch keinen Billigen kauft! Ja ich weiß, oft sagt man sich für den Anfang/zum Üben reicht das – Aber nein!

Billige Sticks gehen extrem schnell kaputt und ihr werdet damit nicht viel Spaß haben, zumal die Reaktionszeit bei billigen Controllern oft ein wenig zurück liegt. Ein guter Stick kostet ca. 80€ und besteht im Idealfall aus „Sanwa“, „Hori“ oder „Seimitsu“-Parts. Diese Hersteller machen die qualitativ besten Sticks und Buttons.

Derzeit gibt es den „MadCatz Tournament Edition Fight Stick Pro“ für 80€ anstatt 170€, was ein super Angebot ist und dementsprechend ein „High Quality“ Stick ist, mit dem ihr euren Spaß haben werdet. Googelt einfach ein wenig, es gibt diverse Seiten auf den ihr die „Street Fighter X Tekken-Version noch für beide Konsolen bekommt. An PCs funktionieren übrigens die PS3-Versionen der MadCatz Sticks.

Der richtige Griff

Nun noch einiges zu den Sticks selbst. Es gibt hierbei zwei Verschiedene. Auch hier ist es einfach nur eine Sache des Geschmacks. Es gibt den „Lollipop“ und den „Baseballbat“. Letzterer stammt aus den US-Arcades, während der „Lolli“ aus Japan stammt.

Dann ist da noch die Frage: „Wie halte ich den Stick?“ Auch hier gibt es diverse Möglichkeiten. Es liegt auch hier wieder an jedem selbst, wobei die meisten selten das komplette Match über nur auf die eine und selbe Art einen Stick halten.

Geht die verschiedenen Arten durch und testet, was für euch die beste Weise ist. Natürlich könnt ihr auch Stile mixen oder eure ganz eigene Art, den Stick zu halten, finden.

In der nächsten Episode gehen wir dann zurück in den virtuellen Ring mit mehr Advanced Training Tips.

x-blog-mehr-teaser

Mehr von mir gibt es in meinem X-BLOG hier auf GIGA! Folgt mir bei Twitter und Facebook um stets über Neues informiert zu sein!

Weitere Themen: Mortal Kombat, Capcom


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz