Mario schlägt Yoshi seit Jahren auf den Kopf

Marvin Fuhrmann
1

Seit Jahren sind Mario und Yoshi unzertrennlich. Mit Super Mario World wurde der kleine, grüne Dino eingeführt und dient seither als Reittier von Mario. Doch nun hat der Designer des Spiels eine furchtbare Wahrheit enthüllt, die uns allen über die Jahre nie aufgefallen ist.

Für den Mario Maker musste die Animation unter die Lupe genommen werden:

983
Super Mario Maker - Nostalgic Trailer

Welches Bild habt ihr von Super Mario? Der lustige Klempner versüßt seit Jahren die Spielerfahrung von Millionen Gamern auf der ganzen Welt. Doch seit Super Mario World gibt es ein dunkles Geheimnis, das der schnauzbärtige Held mit sich herumträgt. Dies verriet Designer Shigefumi Hino im Verlauf eines Interviews (via Gamezone), das Nintendo selbst veröffentlicht hat.

Als wir den Super Mario Maker entwickelt haben, kam das Thema auch auf. Was macht Mario mit seinem Arm, wenn Yoshi in Super Mario World die Zunge herausstreckt? Eine Menge Leute aus dem Team dachten, dass Mario nach vorne zeigt und etwas wie “Go” rufen könnte. Aber ich habe das Artwork damals so angelegt, dass Mario Yoshi auf den Kopf schlägt. Durch die Überraschung des Schlags streckt er dann seine Zunge heraus.

Yoshi sollte ganz anders aussehen

Allerdings behält er die Wahrheit gerne für sich. Schließlich ist diese etwas schrecklicher als die Vorstellung der Gamer. Zudem verriet er, dass es sich bei dem roten Sattel, auf dem Mario sitzt, nicht wirklich um einen Sattel handelt. Es ist tatsächlich ein Panzer, da Yoshi mit Schildkröten artverwandt ist.

 

Weitere Themen: Mario, E3 2017, Nintendo

Neue Artikel von GIGA GAMES