Super Mario Odyssey: So viel Platz braucht das Spiel

André Linken

Wer sich bisher gefragt hat, ob er für das Jump&Run Super Mario Odyssey auf der Nintendo Switch eventuell eine separate microSD-Karte benötigt, bekommt jetzt die Antwort geliefert.

1.014
Super Mario Odyssey – Nintendo Direct 14.09.2017

Aktuelle Gameplay-Szenen aus Super Mario Odyssey.

Wie das Magazin Nintendo Everything berichtet, benötigt Super Mario Odyssey insgesamt 5,7 Gigabyte an Speicherplatz. Das ist für ein Spiel dieses Umfangs überraschend wenig. Auch andere First-Party-Spiele wie Mario Kart 8 Deluxe (7 Gigabyte) oder Splatoon 2 (3,2 Gigabyte) zeigten sich diesbezüglich recht genügsam.

Somit belegt Super Mario Odyssey lediglich ein Fünftel der in der Switch verfügbaren 25,9 Gigabyte an Speicherplatz. Solltest du diese bisher nicht allzu vollgestopft haben, passt das Jump&Run locker drauf, ohne dass du auf eine separate microSD-Karte zurückgreifen musst.

Diese Super Mario Odyssey-Kostüme katapultieren dich in die Vergangenheit

Super Mario Odyssey: Fans entzückt über halbnackten Mario

Andere Spiele sind da nicht so genügsam: So belegt NBA 2K18 prinzipiell zwar nur 6,8 Gigabyte, doch das kurz darauffolgende Update verlangt stolze 16,1 Gigabyte. Da zudem noch fünf Gigabyte pro Speicherplatz veranschlagt werden, kommen die Spieler in diesem Fall nicht um eine Zusatzkarte herum.

 

Weitere Themen: Mario, E3 2017, Nintendo

Neue Artikel von GIGA GAMES