Super Meat Boy - Jump and Run erreicht neuen Verkaufsmeilenstein

Maurice Urban
1

Sauschwere Jump and Runs scheinen doch noch beliebt zu sein. Wie Team Meat bekannt gab, hat ihr Super Meat Boy die Millionengrenze geknackt.

Super Meat Boy - Jump and Run erreicht neuen Verkaufsmeilenstein

Per Twitter verkündete das Indie-Studio, bestehend aus Edmund McMillen und Tommy Refenes, das Erreichen des Meilensteins. Im April hat man sich noch über rund 600.000 Verkäufe gefreut.

Seit Release von Super Meat Boy sind mittlerweile über ein Jahr vergangen. Im Oktober 2010 erschien der Titel auf Xbox Live Arcade. Einen Monat später folgte eine PC-Version, Mac-Nutzer können seit November 2011 in die Rolle von Meat Boy schlüpfen und Bandage Girl vor dem bösen Dr.Fetus retten.

Zum Erfolg des Spiels trugen mit Sicherheit auch die zahlreichen Sonderaktionen auf Steam und XBLA bei, zudem war SMB auch Teil des Humble Indie Bundles. Team Meat werkelt inzwischen fleißig an einem neuen Spiel, bis dieses erscheint kann man sich mit McMillens Zwischenprojekt The Binding of Isaac die Zeit vertreiben.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz