Team Fortress 2 - Valve spendet 430.000 US-Dollar nach Japan

StefanS

Zwei Wochen bot Valve im Team Fortress 2-Item-Shop drei besondere Hüte an. Wer sich eine Kopfbedeckung zulegte, spendete automatisch an die Erdbebenopfer in Japan. Insgesamt 430.000 Dollar nahm Valve ein, die allesamt ans Rote Kreuz gingen.

Team Fortress 2 - Valve spendet 430.000 US-Dollar nach Japan

“Humanitarian’s Hachimaki”, “Benefactor’s Kanmuri” und “Magnanimous Monarch” hießen die drei unaussprechlichen Hüte, die jeweils 7,99, 19,99 oder sogar 99,99 Dollar kosteten. Zahlreiche Spieler des Multiplayer-Shooters beteiligten sich an der Aktion.

Valve gab nun das Aktionsende bekannt und spendete den Gesamterlös ans Rote Kreuz, das sich seit der Katastrophe um die betroffenen Menschen kümmert. Solcherlei Aktionen fanden bereits in der Vergangenheit statt und eigentlich immer kam dabei eine stattliche Summe zusammen.

Weitere Themen: Valve

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz