The Binding of Isaac: Auf Nintendo Switch mit Anleitung im Zelda-Stil

Luis Kümmeler

In seiner Vorbesteller-Version kommt das Indie-Spiel The Binding of Isaac mit Stickern und einem 20-seitigen Anleitungsbüchlein, das die grundlegenden Aspekte des Spiels erklärt. Der Clou: Dieses stellt mit seinem goldenen Cover offenbar eine Hommage an die Anleitung des ersten The Legend of Zelda dar.

1.146
The Binding of Isaac Afterbirth

Früher wussten Entwickler und Publisher ihre Spielehüllen noch zu füllen – mit klobigen Spielmodulen und detaillierten sowie liebevoll gestalteten Anleitungen. Und während große Module natürlich schon lange passé sind, sparen die Hersteller auch an der Anleitungsfront inzwischen immer mehr. Wer etwa ein Exemplar von The Legend of Zelda: Breath of the Wild für die neue Konsole Nintendo Switch erwarb, fand in der Hülle gefühlt 99 Prozent Luft und 1 Prozent Spielmodul vor. Es gibt aber offenbar auch noch positive Gegenbeispiele, wie die Seite Kotaku anhand einiger Bilder und Beschreibungen offenbart – nämlich im Fall des Indie-Spiels The Binding of Isaac.

The Binding of Isaac: Spielt Edmund McMillens neues Spiel im selben Universum?

Das erscheint nämlich in seiner aktuellsten Version The Binding of Isaac: Rebirth + ebenfalls für die neue Nintendo-Hardware, und bietet Käufern neben dem Spiel selbst einige Aufkleber und ein liebevoll gestaltetes, 20 Seiten umfassendes Anleitungsheft mit Nostalgiefaktor. Die Anleitung kommt nämlich ganz im Stil des kleinen Büchleins, das seinerzeit dem Klassiker The Legend of Zelda für das Nintendo Entertainment System beilag. Neben hübschen Illustrationen finden Besitzer des Spiels in der Anleitung Erklärungen zu Gegenständen, Fähigkeiten und mehr – ganz so wie das in der „guten alten Zeit“ der Fall war.

The Binding of Isaac Anleitung

Quelle: Kotaku

Allerdings hat das Ganze auch einen Haken: Offenbar kommen Sticker und Anleitung, zu der Du weitere Bilder im verlinkten Kotaku-Artikel findest, nur als Bonus für Vorbesteller von The Binding of Isaac. Spätere Verkaufsversionen könnten sich neben dem Spiel wieder auf einen Hauch dezent abgestandener Verpackungsluft zurückbesinnen – aber das ist ja auch schon mal etwas.

Neue Artikel von GIGA GAMES