The Cave: Ron Gilbert über die PC-Umsetzung

von

The Cave heißt das neue Projekt von Ron Gilbert und neben den Konsolen-Versionen wird es auch eine PC-Umsetzung des Spiels geben. Der Monkey Island Macher hat auf diese besonders großen Wert gelegt.

The Cave: Ron Gilbert über die PC-Umsetzung

Gilbert bezeichnet sich selbst als wahren PC-Gamer und freut sich über die Wiederauferstehung der Plattform – er selbst zockt zum Großteil auf dem PC. Deshalb bekommt The Cave auch eine kleine Sonderbehandlung.

“Für mich persönlich war es sehr, sehr wichtig, dass sich das PC Spiel gut anfühlt und der Umgang mit der Maus natürlich war – und kein schlechter Port von der Konsole. Ich möchte so viel wie möglich mit der Maus machen”, so Gilbert gegenüber RPS.

In “The Cave” gibt es deshalb die Möglichkeit, die Charaktere wie in einem klassischen Adventure mit der Maus zu steuern. Ohnehin lässt sich das Spiel wohl eher als Old-School beschreiben, auch wenn sich Gilbert zur Integrierung einiger anderer Elemente hinreißen ließ.

“Wir haben dem Spieler etwas zu tun gegeben, während sie die Rätsel lösen und nachdenken. Sie können rumspringen oder an Seilen schwingen. Aber ich wollte nicht, dass es zu einem richtigen Puzzle-Plattformer wird. Ich wollte nicht, dass man vom Grundkern des Adventure-Games abgelenkt wird.”

“The Cave” wird im Januar  für PC, Xbox 360, PS3 und Wii U erscheinen.

Weitere Themen: Double Fine


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz