The Darkness 2 - Entwicklertausch nicht die Entscheidung von Starbreeze

Leserbeitrag
2

Im Jahr 2007 erschien das von den Starbreeze Studios entwickelte The Darkness für PS3 und Xbox 360, doch am Sequel wird die kanadische Spieleschmiede Digital Extremes arbeiten. Wie Starbreeze CEO Mikael Nermark gegenüber CVG verriet, war der Entwicklerwechsel nicht die Entscheidung der Schweden.

”Die Entscheidung lag nicht bei Starbreeze und als es diese Entscheidung gab, ein Sequel zu machen, begannen wir bereits die Arbeit an einem neuen Projekt.”

Derzeit werkelt Starbreeze nämlich an Project Red Lime, einem Remake von Syndicate unter der Leitung von Electronic Arts. Welche Änderungen man beim Release von The Darkness 2 im Oktober erwarten kann, dürfte euch dieses Entwicklertagebuch verraten.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz