The Division - Übergriff: Alle Infos zum Update 1.1

Christoph Hagen

The Division startet in das erste kostenlose DLC mit dem Namen “Übergriffe”(Incursions). Mit diesem Update 1.1 stellt Ubisoft neben der neuen Mission “Falcon verloren” einige Neuerungen rund um den MMO-Shooter vor. Was ist mit der Dark Zone? Wie sieht der neue Endgame Content aus? Wir geben euch einen Überblick über die wichtigsten News zur Rettung von New York. 

 

2.869
Tom Clancy's The Division: Entdecke den ersten Übergriff Falcon verloren (Ubisoft-TV)

Es wird wieder gefährlich in New York. Im aktuellen Trailer zum The Division Update 1.1. konntet ihr euch bereits einen ersten Eindruck des DLCs machen. Seit 12 Uhr ist “Übergriffe” verfügbar und umfasst eine Downloadgröße von 3,5 bis 5 GB. Mit dieser ersten der zwei kostenlosen Erweiterungen wagt ihr euch unter anderem in den Stadtteil Stuyvesant, um euch mit dem LMB (Last Man Battalion) zu messen.

Falkennest

Ein besonderer Punkt des Updates ist die Weiterführung der Story in The Division. Der neue Einsatz “Falcon verloren” ist für 4 Agenten konzipiert und führt euch in ein unterirdisches Wasserwerk. Dieses wurde von dem LMB eingenommen und es ist eure Aufgabe dies zu ändern. The Division Einsteiger sollten jedoch gewarnt sein. Der neue Einsatz ist nicht ungefährlich, daher müsst ihr folgende Voraussetzungen erfüllen:

Last-Man-Battalion

Macht euch bereit! Alle Fertigkeiten, Talente und Vorteile im Überblick.

Ausstattungswert

Mit dem Update 1.1. kommt keine Erhöhung des Levelcaps. Dafür wird der neue Ausstattungswert (Gear Score) eingeführt. Dieser kann eure Statuswerte über Level 30 hinaussteigern. Dafür wird jeder Ausrüstungsgegenstand mit einem Wert ausgestattet, der einer Stufe entspricht. Diese ergeben in der Summe dann den Ausstattungswert eures Agenten, welchen ihr im Hauptmenü, neben der Spielerstufe sehen könnt. Mit diesem Wert erhaltet ihr Zugang zu den gefährlichsten Endgame-Herausforderungen.

Schon gewusst? Diese zehn Spiele sind ab 18

Ausstattungsgarnituren

In The Division könnt ihr ab jetzt nach wertvollen Ausrüstungs-Sets jagen. Das Tragen dieser Sets gewährt euch mächtige Boni und Talente. Insgesamt gibt es bisher 4 Sets:

  • “Autorität des Taktikers” steigert eure Elektronik- und Unterstützungs-Fertigkeit
  • „Kampfausrüstung des Stürmers“ gewährt  Boni für Sturmfertigkeiten
  • „Ruf der Wache“ steigert eure Scharfschützen-Fertigkeiten
  • „Weg des Nomaden“ gewährt Boni für einsame Streiten

Dark Zone

Auch in der Dark Zone gibt es News. Dort werden mit dem Update Nachschublieferungen durch die “Strategic Homeland Defense Agency” abgeworfen, um die Agenten zu unterstützen.

  • Nachschublieferungen werden mehrfach täglich abgeworfen.
  • Die enthaltenen Gegenstände sind nicht kontaminiert und können somit direkt angelegt werden.
  • Die Gegenstände sind sehr hochwertig, also nehmt euch vor NPCs und anderen Agenten in Acht.

Aufträge

Als weiteres neues Feature werden in “Übergriffe” die Aufträge eingeführt. Diese ermöglichen es euch, tägliche und wöchentliche Aufgaben zu erfüllen. Sobald ihr euch in das Spiel einloggt habt, werden diese euch zufällig zugewiesen und können im Menü unter “Einsatzberichte” eingesehen werden. Die Aufträge unterteilen sich in:

  • Kampf
  • Dark Zone
  • Anfertigung

Laut Ubisoft sind die Aufträge meist allein zu meistern, jedoch kann es vorkommen, dass ihr die Hilfe von anderen Agenten annehmen solltet. Solltet ihr einen Auftrag nicht erfüllen, läuft dieser nach entweder 24 Stunden oder 7 Tagen aus und wird durch einen neuen ersetzt. Lest dazu auch: The Division – Aufträge: Tägliche und wöchentliche Aufträge im Detail.

Neue Waffen

Bisher sind 3 neue Waffen vorgestellt worden, welche mit dem Update 1.1 für euch zu erwerben sind.

  • Warlord (Sturmgewehr)
  • Valkyria (Maschinenpistole)
  • Historian (Scharfschützengewehr)

Bildergalerie The Division: Screenshots

Handel

Eine weitere Neuerung stellt die Möglichkeit dar, mit anderen Spieler handeln zu können. Damit dabei aber nichts schief geht, solltet ihr ein paar Dinge beachten:

  • Es können Objekte gehandelt werden, die von Gegnern fallen gelassen wurden.
  • Objekte aus dem Inventar können mit anderen Agenten getauscht werden, indem ihr sie fallen lasst
  • Die Agenten müssen in der gleichen Gruppe sein.
  • Dies ist nur bis zu 2 Stunden lang nachdem ihr den Gegenstand gelootet habt möglich.
  • Der andere Spieler muss in der Gruppe gewesen sein, als der Gegenstand erbeutet wurde.

Zusätzlich Informationen zum neuen Update könnt ihr auch hier finden.

Quiz wird geladen
Wie gut kennst du The Division? (Quiz)
In welcher Stadt spielt The Division?
Hat dir "The Division - Übergriff: Alle Infos zum Update 1.1" von Christoph Hagen gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: E3 2013, Ubisoft

Neue Artikel von GIGA GAMES