Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Aufhänger iPad: Greenpeace warnt vor Stromverbrauch durch Cloud Computing

Florian Matthey
29

Die Umweltschützer von Greenpeace weisen mit Hilfe eines Apple-Produkts wieder einmal auf ein Umweltproblem hin. Der Aufhänger ist dieses Mal der Energieverbrauch des iPads – und zwar nicht der Batterieverbrauch des Gerätes selbst, sondern der indirekte Energiehunger durch Cloud Computing.

Greenpeace hat sich die aktuellen Trends des Energieverbrauchs von Server-Farmen angesehen. Eine Hochrechnung des Energiehungers ergibt für das Jahr 2020 einen Verbrauch in Höhe von 1963 Milliarden Killowattstunden – mehr, als Frankreich, Deutschland, Kanada und Brasilien zusammen überhaupt an Strom verbrauchen.

Dadurch, dass das iPad seine Informationen aus dem Internet bezieht, verbrauche es letztendlich wesentlich mehr Energie, als es die vergleichsweise lange Batterielaufzeit vermuten ließe. Greenpeace fordert daher von Unternehmen, ihre Server mit Hilfe von erneuerbaren Energien zu betreiben – ein entsprechendes Ziel hat sich beispielsweise das soziale Netzwerk Facebook gesetzt. Sollte Apple tatsächlich in Zukunft den Kunden die Möglichkeit anbieten, im iTunes Store gekaufte Musik aus der “Cloud zu hören (wir berichteten), könnte sich Greenpeaces Kritik noch verstärken.

Externe Links

Quiz wird geladen
Quiz: Wie gut kennst du The Elder Scrolls? (Test)
Wie viele offizielle TES-Teile gibt es in der Serie (Singleplayer) bislang?

Weitere Themen: The Elder Scrolls: Arena Download, iPad, Bethesda Softworks

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz