(Jan) Mit der Verfilmung von Prince of Persia: The Sands of Time und der Neuaufnahme von Kampf der Titanen kommen 2010 zwei extrem viel versprechende Fantasy-Filme, die ebenso viel versprechende Kämpfe und Feinde mit sich bringen werden. Das inspiriert natürlich zum Sammeln besonders großartiger Persönlichkeiten, die noch lange tiefen Eindruck und bei den Helden so manche Narbe hinterlassen haben.

Fantasy-Bösewichte - Top 15 - Diese Gang frisst Helden zum Frühstück

Im Folgenden lest ihr also eine Zusammenstellung von 15 Helden der Unterwelt, deren größtes Ziel es ist, die Welt in ewiges Eis oder (erstaunlich oft) Dunkelheit zu tauchen, die Weltherrschaft an sich zu reißen, alles Leben auszulöschen oder irgendeinen anderen größenwahnsinnigen Tick auszuleben. Dabei wird alles bedient, was Fantasy zu bieten hat: böse Hexen, diabloische Abbilder, Untote, wahnsinnige Zauberer, wahnsinnige Krieger, wahnsinnige Monster, Piraten und – natürlich – durchgeknallte Animationsfiguren.

Haben wir essentielle Heldentöter vergessen? Lasst es uns wissen und schreibt einen Kommentar!

15. Königin Bavmorda

(Willow)

Willow war George Lucas‘ Versuch, Star Wars in ein Fantasy-Kostüm zu kleiden. Offensichtlich hat dieser Streifen nicht ganz so gut funktioniert, wie Lucas‘ Goldeier legende Doppel-Sci-Fi-Triologie, aber trotzdem ist er eine Stück Filmgeschichte, das man als Fantasy-Fan gesehen haben sollte.
Gegen Warwick Davis als Winzheld Willow kämpft die Babys mordende Königin Bavmorda, die in Folge einer Prophezeiung alle neugeborenen Mädchen des Landes töten lässt, um ihre Macht vor eben diesen zu bewahren. Verkörpert durch Jean Marsh ist Bavmorda eine extremere und wahnsinnigere Version der bösen Königin aus Schneewittchen und die sieben Zwerge.

Bösartigster Moment: Als sie die Armee von Galladoorn in Schweine verwandelte

1258397736news

* gesponsorter Link