iPhone AppleCare Protection Plan

Bernd Korz
1

Egal wie gut der Hersteller oder die Qualität seiner Produkte ist, es kann immer etwas passieren. Sowohl Produktionsfehler als auch Materialermüdung kann nie gänzlich ausgeschlossen werden. Ärgerlich ist es meist, wenn der Fall genau dann eintritt, wenn die Garantie gerade abgelaufen ist.

Hat man sich ein iPhone zugelegt und ist technisch nicht so versiert, kann der Telefonsupport sprichwörtlich Leben retten. Bei Apple ist, wie bei anderen Anbietern auch, der Support beschränkt. Was den Telefonsupport angeht, so steht das Unternehmen 90 Tage am Telefon mit Rat und Tat zur Seite und was die Garantieansprüche betrifft für ein Jahr im Obligo.

Um die Zeitspanne auf jeweils zwei Jahre zu erweitern hat Apple den AppleCare Protection Plan ins Leben gerufen. Für das iPhone kostet dieser 69,00 Euro und dürfte auch wirklich jeden Cent wert sein. Was aber bietet Apple dem Kunden für die 69,00 Euro?

Zunächst bekommt man einen erweiterten Telefonsupport über einen Zeitraum von zwei Jahren. Hat man ein Problem mit dem iPhone bekommt man direkten Kontakt zu einem Apple Experten, welcher einem weiterhelfen kann. Hat man Probleme mit der Hardware selbst steht einem der Mail-in- oder Carry-in-Reparaturdienst zur Verfügung. Hierdurch wird die Abwicklung einer Reparatur von Anfang an erheblich vereinfacht. Ein besonderes Extra hierbei ist die Tatsache, dass im AppleCare Protection Plan

  • das iPhone,
  • der Akku sowie
  • Im Lieferumfang enthaltene Kopfhörer und Zubehörteile

inbegriffen sind. Sollte also innerhalb der zwei Jahre etwas aus dem original Lieferumfang nicht mehr funktionieren, wird es von Apple im Rahmen dieses Paketes ausgetauscht. Alleine schon diese Tatsache macht die 69,00 Euro zu einem echten Schnäppchen.

Wem diese Investition am Anfang zu teuer ist, der kann sich auch nach dem Kauf des iPhone noch während der normalen Garantie von 12 Monaten dafür entscheiden, wobei hier aber immer die zwei Jahre ab dem Kaufdatum zählen. Hat man sein Gerät also zum Beispiel am 5. Dezember 2009 gekauft und schließt heute den AppleCare Protection Plan ab, so hat man einen erweiterten Garantieanspruch bis zum 5. Dezember 2011, der Preis bleibt dabei 69,00 Euro. Interessant ist die Tatsache, dass sich das Ganze auf das Gerät und nicht den Besitzer bezieht, will man also sein iPhone verkaufen, kann man auch die Garantieerweiterung an den neuen Besitzer übertragen.

Während man den AppleCare Protection Plan für 69,00 Euro direkt bei Apple beziehen kann, bietet andere Anbieter über Amazon

selbiges Paket z.B. schon ab 62,00 Euro an.

Fazit:
Auf den ersten Blick mag man die Investition nicht so ganz einsehen, schaut man aber ein zweites Mal hin werden die knapp 62,00 Euro eher schon eine gute Geldanlage. Apple bietet auch etwas für das Geld. Die Zwischenhändler wie Telekom o2 Vodafon… sollten vielleicht ein Bundle daraus machen und den Mehrwert nachhaltig erklären. Nach der ersten Reparatur wird man sich spätestens freuen, dass man den Schritt getätigt hat.

Übersicht:
macnews.de-Wertung: 5 von 5 Sterne

Vorteile:

  • Dreimal so langer Zeitraum in Sachen Reparaturen und Garantieabdeckung
  • Besserer Telefonservice
  • Bezieht sich auf alle Komponenten des Gerätes (Akku…)

Nachteile:

  • Es wird von den Zwischenhändlern selten bis gar nicht im Bundle angeboten
  • Viele wissen gar nicht, welche Vorteile sie dadurch haben

Weitere Themen: The Elder Scrolls: Arena Download, iPhone, Bethesda Softworks

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz
}); });