Skyblivion: Elder-Scrolls-Modifikation macht Fortschritte

Alexander Gehlsdorf

Ein ambitioniertes Entwicklerteam verpasst The Elder Scrolls IV – Oblivion eine Frischzellenkur und baut das Rollenspiel seit einigen Jahren in der Engine seines Nachfolgers The Elder Scrolls V – Skyrim nach. Ein Zwischenstand.

545
Skyblivion - Trailer
Bereit seit 2013 ist Skyblivion in Arbeit. Wie der Name verrät, handelt es sich dabei um den Rollenspiel-Klassiker Oblivion, der im Grafikgerüst seines Nachfolgers Skyrim im neuen Glanz erstrahlen soll.

Nun veröffentlichte das Team einen neuen Trailer, der einen Einblick in den aktuellen Stand der Entwwicklung und einige Impressionen hinter den Kulissen ermöglicht. Im Mittelpunkt stehen dabei vor allem Umgebungsdetails, Texturen, Waffenmodelle und die Gestaltung der Innenräume.

Auf der Website TESRenewal.com ist neben Skyblivion weiterhin die ebenfalls heiß erwartete Neuauflage Skywind in Arbeit, die den dritten Teil des Elder-Scrolls-Reihe, Morrowind, den technischen Standards von Skyrim anpasst.

Da es sich um eine ehrenamtliche Produktion handelt und die Entwwickler lediglich in ihrer Freizeit an dem Projekt weiterarbeiten können, kann bisher kein voraussichtliches Release-Datum genannt werden.

Falls Du das Team unterstützen willst, kannst Du Dich auf der Skyblivion-Website freiwllig melden.

Bildergalerie Skyblivion

 

Hat dir "Skyblivion: Elder-Scrolls-Modifikation macht Fortschritte" von Alexander Gehlsdorf gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: The Elder Scrolls IV: Oblivion, The Elder Scrolls, Bethesda Game Studios

Neue Artikel von GIGA GAMES