The Evil Within 2 im Test: Bis zur Hölle und weiter

Marina Hänsel

Hier ist ein Rätsel für dich: Du wartest auf einen Zug, der dich weit weg bringen wird. Du hoffst, er wird dich an einen bestimmten Ort bringen. Aber du bist dir nicht sicher. Und es ist dir egal. Aber wir kann es dir egal sein, wohin er dich bringt? Wie kannst du ihm vertrauen, wenn die Welt ausblutet und du vergisst, wie das Rätsel ausging?

Sebastian Castellanos hält eine grausame Überraschung für einen alten Freund bereit (KEIN Spoiler): „Ich hab' diese Scheiße satt!“

1.511
The Evil Within 2 - „Ich hab’ diese Scheiße satt!“

The Evil Within 2 kriecht am 13. Oktober aus Bethesdas blutigem Schoß in dein Endgerät, mit dem Versprechen, dich über 16 Stunden zitternd an deinen Bildschirm zu fesseln. Warum das nicht passieren wird und wie The Evil Within 2 sich trotzdem an deinem Herz festbeißt, siehst du, wenn du dich kurz über STEM an mein Gehirn anschließt. Oder den Text liest, falls du Spoiler über plötzliche Gedankenfragmente vermeiden willst.

Dir ist dein Mobius-Stecker abhanden gekommen und du hast eine Allergie gegen Textbalken? Dann scroll direkt zum Fazit!

The Residents Within

Sebastian Castellanos ist wieder da. Drei Jahre nach den Vorfällen in Beacon lässt er sich direkt von Mobius an das STEM-System anschließen. Und das natürlich nicht aus Jux: Der Geist seiner Tochter Lily wurde all die Zeit über als Kern benutzt, um die STEM-Stadt Union zu erschaffen, eine Matrix, die tausende von Menschen friedlich im Geist verbinden sollte. Eine Idylle, in der das Glück des einen zum Glück aller werden sollte.

Gibt es ein Geheim-Rezept für Angst?

Wie du dir sicher denken kannst, gab es jedoch das ein oder andere Problemchen. Lily ist verschwunden und die Bewohner von Union möchten lieber deine Gedärme essen, als dich zum Tee einzuladen. Zum Glück kann Sebastian mit einer solchen Gastfreundschaft hervorragend umgehen…

Eine Stadt zum Verlieben

... und zwar, indem er den Einwohnern von hinten ein Messer in den Kopf stößt. Der Assassinen-Trick funktioniert ganz genauso wie in The Evil Within, während die offene Umgebung von Union dir mehr Möglichkeiten zum Verstecken und Schleichen bietet. Doch da hören die Vorteile des vermeintlichen STEM-Paradieses nicht auf: Nebenquest, etliche zerfallene Gebäude, die Voyeuristen auskundschaften dürfen und unzählige verstecke Wege, die dich durch Büsche oder über Dächer an das Ziel bringen werden.

Neben The Evil Within 2 erscheinen noch weitere zweite Teile in den kommenden Wochen:

Zweite Jahreshälfte: Auf diese zweiten Teile kannst du dich freuen

„Open-World passt nicht zum Horrorspiel!“, sagst du vielleicht und erinnerst mich daran, wie viele zweite, dritte und vierte Teile von Spielen in jüngster Zeit von linear zu nicht-linear mutiert sind; und das nicht unbedingt zu deren Vorteil. The Evil Within 2 ist die Ausnahme. Und das merkst du spätestens, wenn du bei deiner zweiten oder dritten Ressourcen-Suche in Union ein entferntes, kindliches Schreien hörst, und nein: Das ist nicht Lily.

Zuhause ist es am schönsten

Während dich deine Streifzüge durch Union schnell süchtig machen werden, bleibt das Sprichwort jedoch wahr: Zuhause ist es am schönsten. Ganz besonders, wenn in deinem alten Büro eine niedliche Katze mit Schleifchen auf dich wartet, die stets mauzt, sobald du an ihr vorbei trampelst. Was die Katze dort macht? Frag am besten Bethesda, die müssen sich ja etwas dabei gedacht haben.

Ansonsten darfst du dich auch auf Tatjana freuen, die dich dieses Mal an einem Rollstuhl festbindet, damit sie dein Gehirn ganz in deinem Sinn verbessern kann. Im Stil vom ersten Teil sammelst du bei den meisten toten Gegnern wieder grünen Schleim ein, den du bei der liebevollen Krankenschwester gegen diverse Mutationen eintauschen kannst. Auch das beliebte Leichenhaus-Lotto mit den Schlüsseln ist wieder dabei.

The Evil Within® 2_20171011134507

Kaffee ist des Menschen bester Freund

Neben einer Werkbank, an der du deine Waffen mit Schrott, Nägeln und diversen anderen Teilen verbessern kannst, gibt es auch Kaffeemaschinen in den Save-Rooms. Wie du sicher weißt, ist Kaffee ein wahrer Lebensretter und genau das haben sich die Entwickler von The Evil Within 2 zu Herzen genommen: Eine Tasse des schwarzen Glücks heilt all deine Wunden und macht dich zudem gefühlt unbesiegbar. Also, nur gefühlt. Nicht wirklich.

Silent Evil

Union stinkt. Blutet. Zerfällt, verbrennt und wandelt sich schließlich in etwas, das du mit deinen eigenen Augen sehen solltest. Doch es ist nicht das unbekannte, fantastische Böse, das hier haust: Sondern das Böse im Inneren der Menschen, ebenso wie Sebastian kein einfacher Fußsoldat mehr ist, der glaubt, die Welt retten zu müssen. Für ihn zählt nur eines – seine Tochter. Und das ist es, was sich hinter den Grimassen in The Evil Within 2 verbirgt: Liebe. Verzweiflung. Eine Familie, die auf grausamste Art auseinandergerissen wurde.

Die Geschichte trägt den Horror und der Horror stemmt das Drama des verbissenen Vaters auf ein neues Level. Wie viel würdest du ertragen, um einen geliebten Menschen zu retten?

Blut

Viel. Und Sebastian erträgt noch mehr, ehe er auch die Grenzen des ‘mehr' übertritt und kopfüber in seine Albträume hinein springt. Während Lily weiter verschwunden bleibt, treten die Puppenspieler hinter den etlichen Monstren in das aschgraue Licht von Union; allen voran der bereits durch seinen Trailer bekannte Stefano Valentini. Seine verstörenden Werke schenken The Evil Within 2 eine grausame Schönheit, die dich ebenso erschrecken wie auch ästhetisch ansprechen wird.

Stefano ist ein faszinierender Antagonist, über den wir nicht allzu viel verraten möchten, nur eines: Während er dir ein obskures Schauspiel bieten wird, das The Evil Within 2 auf ein stilistisches sowie erzählerisches Hoch führt, geht es danach leider bergab.

Zerfall

Die Geschichte trägt den Horror. Und die Geschichte zerstückelt ihn, während die Kapitel vergehen und du immer öfter von einem Punkt der Story zu einem völlig anderen springst; ohne Erinnerung, ohne Erklärung. Es fällt nicht schwer, der Hauptstory zu folgen – aber es fällt schwer, die einzelnen Cuts zu verstehen oder nachzuvollziehen, warum dieser oder jener Charakter dich bekämpft, abgesehen von dem generischen Grund, er sei eben ‘böse'.

Bizarrer wird bizarrer wird bizarrer: Ein surrealer Blockbuster von David Lynch ist ähnlich verworren, erzählt das Chaos jedoch cleverer, als The Evil Within 2. Und das ist leider die Achillesferse des zweiten Teils, der spielerisch sowie in der anfänglichen Story so viel richtig machte. Der dich nachempfinden lässt, was Sebastian fühlt, der dir beibringt, Union zu lieben und dir ein faszinierendes Grauen in Form von Stefano präsentiert. Der dir eine Katze gibt! Zum Glück ist aber, wie auch im Spiel, nie alles verloren.

The Evil Within 2 - So schaffst du 100%

Das Ende

Denn während das Grauen ein Ende findet, lebt es weiter. In der Übertreibung des Horrors findet The Evil Within 2 dennoch immer wieder Halt am Schicksal von Sebastian und Lily. Manche Cutscenes mögen zwar ein wenig kitschig wirken, doch alles in allem schafft es der zweite Teil des Horror-Blockbusters, mich zu überzeugen. Und vielleicht auch dich.

Fazit: Inception Within

The Evil Within 2 ist der Zug. Und du hoffst, er wird dich in die dunkelsten Gefilde deiner Angst entführen, aber während die Motoren starten, vergisst du das Ziel. Während die Geschichte ihren Lauf nimmt, verschluckt sie dich, tränkt dich in weiße, schleimige Farbe und gebärt Monstren um Monstren, die in einem blutigen Sturm über dich herfallen.

Es ist die Story, die dich mitreißt. Und es ist die Story, die dich von einem Ort an den anderen katapultiert, dir Freunde sowie Feinde gibt und nimmt, bis du all die Namen langsam durcheinander bringst. Ein surrealer Albtraum, der ohne den ein oder anderen plötzlichen Cut besser erzählt hätte werden können. Der immer übertriebener wird, bis er ins Absurde abdriftet. Aber das ist dir vielleicht egal, denn The Evil Within 2 schafft es trotz verwirrender Haken, dich an ein Ziel zu bringen: Mit weniger Horror, mehr Blut und einem grandiosen Gameplay ist es ein gutes, fast sehr gutes Spiel, das insbesondere Fans des ersten Teils belohnen wird.

test_evil_within-2_wertung

PS.: Womöglich kommen dir einige der Überschriften undeutlich bekannt vor. Das hat jedoch nichts zu bedeuten, außer, dass The Evil Within 2 sich ein ganz klein wenig an etlichen Größen im Horror- und Mystery-Genre orientiert hat. Das wird dir bestimmt gar nicht auffallen.

Alles zu The Evil Within 2 findest du hier

Wird dir gefallen, wenn: du den ersten Teil gespielt und geliebt hast, du verworrene Story mit viel Blut magst, du schon immer eine Katze haben wolltest, die dir grünen Schleim in Gläser würgt.

Wird dir nicht gefallen, wenn: du dir immer alles logisch erklären möchtest, du ästhetische Darstellung von Gewalt nicht magst, du glaubst, das Spiel entspreche dem ersten, fantastischen Trailer (tut es nicht).

Wertung

8/10
Getestet von Marina

The Evil Within 2 ist ein Albtraum in einem Albtraum, in dessen grausigen Tiefen etwas schlummert, das ... einem Albtraum ähnelt.

Weitere Themen: The Evil Within, Bethesda Softworks

Neue Artikel von GIGA GAMES