Miyamoto - Bei Twilight Princess und Galaxy fehlt etwas...

Leserbeitrag
33

(Denis W.) Shigeru Miyamoto hat offenbar Spaß daran gefunden für tägliche Schlagzeilen zu sorgen. Nintendos Designer-Legende meldet sich in einem MTV-Interview zu Wort, in dem er ein wenig über seine aktuellen Gedanken plaudert.

Zum Beispiel findet er ein paar Worte über “Super Mario Galaxy” und “Zelda: Twilight Princess”. Nach seinem Empfinden hätten beide Titel tatsächlich noch ordentlich Luft nach oben.

Laut Miyamoto sind “Galaxy” und “Twilight Princess” keineswegs schlechte Spiele, jedoch fehle ihm einfach das gewisse Etwas. Im Falle von “Galaxy” gab es zwar einzigartige und neue Elemente, obwohl sie auf Miyamoto sehr konservativ wirkten. Weiterhin hofft er, dass neue Ableger der Serien wieder frischer wirken.

Sehr offene Worte von “Mr. Nintendo”. Das komplette Interview findet ihr im Link.

Quiz wird geladen
Wie gut kennst du The Legend of Zelda? (Quiz)
Wie heißt das Pferd von Link?

Weitere Themen: Nintendo

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz