The Witcher 2 - Interessante Details aufgetaucht

Leserbeitrag
2

Auch wenn von all dem noch nichts offiziell ist, sind die neuen Details allemal interessant und lesenswert.
Der polnische Entwickler CD Project RED arbeitet zur Zeit an ”The Witcher 2: Assassins of Kings”, was seit einem kurzen Präsentationsvideo auch kein Geheimnis mehr ist.
Senior Producer Tomsz Gop äußerte nun gegenüber der Website ”GRY Online” allerhand Neues.
In dem besagten Video arbeitete lediglich eine Alpha Version die bereits sechs Monate alt war. Von einer Handlung war ebenfalls nichts zu sehen, welche für den Entwickler aber am wichtigsten zu sein scheint.
Lustigerweise handelte es sich bei den Sprechern um Amateure, die unter anderem durch Programmierer ersetzt wurden, jedoch keineswegs im Spiel vorkommen werden.
Für eine noch bessere Optik sorgt eine ganz neue Engine, die allerdings noch keinen Namen hat.
Laut CD Project ist es eine Eigenentwicklung und soll die alten Flaschenhälse des Vorgängers ausbügeln, und insgesamt eine bessere Optik garantieren.
Einen Publisher hat der Entwickler bisher noch nicht gefunden. Atari hat dementsprechend nichts mehr mit The Witcher 2 zu tun.
Geplant sind neben dem PC auch noch Konsolenversionen, die aber nur entwickelt werden, wenn der neue Publisher grünes Licht gibt.

Weitere Themen: The Witcher: Versus

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz