The Witcher 2: Assassins of Kings - Patch 1.1 ist da

Jonas Wekenborg
1

Kinderkrankheiten bei Spielen beseitigt man am besten schnellstmöglichst mit einem passenden Patch. CD Project hat bei dem Problem mit ihren Servern schnell gehandelt und präsentiert nun den Patch 1.1 für The Witcher 2: Assassins of Kings. So muss es sein.

The Witcher 2: Assassins of Kings - Patch 1.1 ist da

In den Foren war schon einige Tage die Rede davon, dass die Performance bei den Retail-Versionen von “The Witcher 2″ durch das Digital Rights Management (DRM) deutlich schlechter ausfiel als bei der DRM-freien Version von Good old Games. Dies bestätigte auch CD Projekt REDs Development Director Adam Badowski.

So führte das DRM zu einer um 30 Prozent verminderten Framerate. Ursprünglich hatte man das DRM integriert, damit Raubkopierer nicht vor dem internationalen Release “The Witcher 2″ spielen könnten und daher könne man den Kopierschutz nun, da das Action-Adventure in allen Regionen vertrieben sei, auch entfernen.

Die Registrierung und das Downloaden von DLCs über den Launcher seien noch nicht möglich. Lädt man sich allerdings den Patch 1.1 manuell runter, erhalte man zusätzlich gleich noch den Troll Trouble DLC. Das Auto-Update-System funktioniere noch nicht, daher müsse man eine E-Mail verschicken, um den Download-Link für den DLC zu erhalten.

Steam-User können das Spiel auch komplett neu installieren, dann wird der Patch automatisch mitgenommen und ist DRM-frei. Die GoG-Fassung muss der Patch auf deren Seite heruntergeladen werden.

Seid ihr noch unschlüssig, ob ihr euch dieses Heruntergelade antun wollt, dann schnuppert doch in unseren “Witcher 2″ Test oder das “Witcher 2″ GIGA-Gameplay rein. Für alle, die schon entschlossen sind, aber Schwierigkeiten beim Bestehen der Rätsel haben, findet ihr hier unsere “The Witcher 2″ Komplettlösung.

Weitere Themen: The Witcher: Versus

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz