The Witcher 2 - Obama bekommt das Rollenspiel als Staatsgeschenk

Maurice Urban
12

Das Rollenspiel The Witcher 2: Assassins of Kings erschien am 17.Mai und stammt bekanntlich vom polnischen Entwickler CD Projekt. In der Heimat scheint man sehr stolz auf das PC-Spiel zu sein, zumindest wurde es jüngst als Staatsgeschenk ausgewählt.

The Witcher 2 - Obama bekommt das Rollenspiel als Staatsgeschenk

Egal ob Porzellanfiguren, Zigarren oder Motorsägen – so gut wie alles wurde bereits als Staatsgeschenk ausgesucht. Der polnische Premierminister Donald Tusk entschied sich nun mal für etwas Anderes: Bei seinem Besuch in Polen wurde der US-Präsident Barack Obama nämlich mit einer Kopie von The Witcher 2 beschenkt.

Bei CD Projekt ist man darüber natürlich erfreut. “Das ist einer außergewöhnliche Anerkennung unserer Arbeit hier bei CD Projekt Red”, so Game Director Adam Badowski. Neben dem Rollenspiel überreichte Tusk auch einige Romane von Andrzej Sapkowski, für die Geschichte von The Witcher verantwortlich, sowie ein iPad mit ein paar polnischen Filmen.

Ob Obama das Spiel wohl auch ohne unsere The Witcher 2 Komplettlösung bewältigen kann?

Weitere Themen: Rollenspiel, The Witcher: Versus

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz