The Witcher 3: Wild Hunt trifft Game of Thrones

von

Das polnische Studio CD Projekt konnte einen dicken Brocken an Land ziehen: Für den dritten Teil der Hexer-Saga um Geralt von Riva wurde Game of Thrones-Darsteller Charles Dance, der Tywin Lannister spielt, als Sprecher und Darsteller unter Vertrag genommen.

The Witcher 3: Wild Hunt trifft Game of Thrones

Wer den „Killing Monsters“-Trailer zu The Witcher 3: Wild Hunt gesehen hat, der dürfte nun wissen, in welche Richtung der Abschluss der Hexer-Trilogie einschlagen wird. Geralt nimmt es nicht mehr länger mit blutrünstigen Monstern und Fabelwesen auf, sondern erhebt sein Stahlschwert nun auch gegen die Bestien in Menschengestalt.

charles-dance

Und wer würde da besser in die Rolle des besessenen Regenten Emhyr var Emreis passen als der finstere Herrscher Tywin Lannister höchstselbst. Schauspieler Charles Dance bestätigte erfreut die Zusammenarbeit.

Für CD Projekt RED erfüllt sich damit ein Traum. So gab der leitende Autor des Studios Marcin Blacha bekannt, dass man mit dem Game of Thrones-Darsteller den absoluten Wunschkandidaten für den Herrscher über Nilfgaard sichern konnte.

Die polnischen Entwickler haben sich für den Abschluss der Witcher-Trilogie einiges vorgenommen. Der Release wird nicht vor 2014 erwartet, allerdings dürfte es nächste Woche auf der gamescom in Köln sicher neue Bilder und Features zu vermelden geben.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: CD Project

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz