The Witcher - Entwickler: "Publisher haben Angst vor Spielen ohne Kopierschutz!"

Leserbeitrag
7

Strategisch oder nicht?
Entwickler Michal Kicinski der Entwicklerstudios von The Witcher hat seine eigene Philosophie zum Thema Kopierschutz:
Spiele ohne DRM (Digital Rights Management) sind etwas, wovor Publisher Angst haben. Andererseits kann man sagen, dass all diese Games illegal vertrieben werden. Es ist besser, sie für weniger Geld zu verkaufen, anstatt dem Kunden das Leben schwer zu machen.

Weiterhin ist er der Meinung, dass man den Spieler keine weiteren Steine in den Weg legen möchte: Wenn jemand für ein Spiel zahlt, hat er verdient es zu besitzen, ohne eine große Liste voller Vorschriften beachten zu müssen, er zieht auch Vergleiche mit DRM in der Musik: Es ist dasselbe wie mit DRM-Musik. Amazon hat sich entschieden, DRM-Stücke nicht anzubieten, iTunes bietet iTunes plus an..

Er sagt auch, dass die Piraterie in Polen sehr viel höher als sonst woanders ist und nun die Publischer gefragt sind, sich zu wehren.

Weitere Themen: Kopierschutz, gamigo

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz