Tom Clancy's Ghost Recon: Future Soldier

Neues von der Front der Taktikshooter. Mit „Tom Clancy’s Ghost Recon: Future Soldier“ will Ubisoft die Hurra-Patrioten vom Dienst erneut auf geheime Aufklärungsmission schicken. Das Spiel erscheint am 31. März 2011 für die Playstation 3, die Xbox 360 und den PC.

In Bezug auf die Handlung von „Tom Clancy” Titeln hat man sich bei Ubisoft ja noch nie mit Originalitätsruhm bekleckert. Auch dieses Mal dürften die Freunde anspruchsvoller Narrationen eher enttäuscht werden, denn es sind wieder einmal russische Ultra-Nationalisten, die als farbloses Kanonenfutter für die US-amerikanischen Supersoldaten herhalten müssen.

Anders sieht es hingegen beim Gameplay aus. Die größte Tugend der Reihe war es bisher, die kleine, aber feine Leerstelle zwischen einem taktischen Schleichtitel wie „Splinter Cell“ und dem effektreichen Getöses eines regulären Kriegsshooters zu füllen. Dieser Linie bleibt auch “Tom Clancy’s Ghost Recon: Future Soldier“ treu.

Mit bis zu vier Spielern (oder KI-Kameraden) lässt sich die Kampagne online im Co-op Modus spielen. Die vier High-Tech Boys operieren – wie aus den Vorgängern gewohnt – weit hinter den feindlichen Linien und haben Zugriff auf jede Menge modernes Kriegsgerät. Neben der Fähigkeit sich – mithilfe einer an „Crysis“ erinnernden Tarnvorrichtung – mehr oder weniger unsichtbar zu machen, hat man nun die Möglichkeit, komplexe Angriffe einfach zu synchronisieren. Das bedeutet, dass sich die Spieler um ein bestimmtes Ziel positionieren und (dank ihrer darstellbaren Sichtlinien) synchronisiert zugreifen können. Auch eine zerstörbare Umgebung, ein verbessertes Deckungssystem und mechanische Kriegsdrohnen nehmen Einzug in „Tom Clancy’s Ghost Recon: Future Soldier“.

„Tom Clancy’s Ghost Recon: Future Soldier“ bietet zwar vornehmlich mehr vom Gleichen, erweitert das Franchise aber auch hier und da sinnvoll. Ab dem 31. März 2011 kann man auf der Playstation 3, die Xbox 360 und den PC überprüfen, ob der Taktikshooter auch Spaß macht.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

von

Weitere Themen: Ubisoft

Alle Artikel zu Tom Clancy's Ghost Recon: Future Soldier
  1. Ghost Recon – Future Soldier: Realistischer als COD?

    von Maurice Urban
    Ghost Recon – Future Soldier: Realistischer als COD?

    Ghost Recon: Future Soldier spielt in der fernen Zukunft , die CoD-Reihe ist hingegen meist in der Vergangenheit oder der Gegenwart angesiedelt. Dennoch ist man bei Ubisoft der Meinung, dass der eigene Militärshooter deutlich realistischer ist.

  2. Ghost Recon Commander: Die Ghosts erobern Facebook

    von Maurice Urban
    Ghost Recon Commander: Die Ghosts erobern Facebook

    Ubisoft ist wohl der Meinung, dass man das Ghost Recon Franchise in letzter Zeit etwas vernachlässigt hat. Um das auszugleichen erwarten uns jetzt gleich drei neue Titel, darunter auch ein Facebook Spiel – Ghost Recon Commander.

Kommentare
Anzeige
GIGA Marktplatz